Tag der offenen Tür an Schulen in Altenburg

[11.02.2017]

Altenburg. Am 18. Februar 2017 findet von 10 bis 12 Uhr ein Informationstag an der Johann- Friedrich-Pierer-Schule Altenburg statt. Die traditionsreiche Ausbildungsstätte möchte ihre breite Ausbildungspalette an diesem Tag für interessierte Schüler und ihre Eltern vorstellen. Fachlehrer und Schüler geben Auskünfte zu den Bildungswegen der Vollzeitschulformen Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule und Berufsvorbereitungsjahr. Zudem wird an diesem Tag auch Aktuelles und Informatives zu den Berufsschulklassen vermittelt.

Ebenfalls am 18. Februar 2017 veranstaltet die Staatliche Berufsbildende Schule für Wirtschaft und Soziales Altenburg in der Zeit von 9 Uhr bis 12.30 Uhr einen Tag der offenen Tür. Schülern und Eltern sollen durch verschiedene interessante Angebote in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und Sozialwesen berufliche Wege aufgezeigt werden. Kabinettbesichtigungen und Gespräche mit Lehrern, Auszubildenden und Praxispartnern ermöglichen dabei einen realistischen Einblick in die Berufspraxis.

Auch das Lerchenberggymnasium öffnet seine Pforten am 18. Februar 2017. Allen interessierten Grundschülern, deren Eltern, ehemaligen Schülern und Kollegen sowie Interessierten Bürgern bieten die Verantwortlichen in der Zeit von 9:30 bis 12:30 Uhr ein vielfältiges Programm. Besucher haben Gelegenheit, alle Kollegen kennenzulernen, Einblicke in die Fachschaften zu erhalten, ins Gespräch zu kommen, oder Fragen zum Thema Übertritt in Klasse 5 bzw. 11S zu stellen.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Musikschüler bei Wettbewerben erfolgreich
1. Mai – Tag der offenen Tür im Landestheater Altenburg
„Vorbildliche“ Ausstellung im Lichthof des Landratsamtes
Neues Netzwerk für Frühe Bildung
Aktionstag für Gründer und Unternehmen
Landrätin Sojka zur Kreisfreiheit Geras und zum Kreisstadtstatus Altenburgs: „Ich freue mich, dass unsere Argumente überzeugt haben“
Fachdienst Allgemeiner Sozialer Dienst geschlossen
Chortreffen in Altenburg
Mietschulung für Zugewanderte gestartet
Rede der Landrätin zum Jahresempfang am 31. März 2017