Jetzt für Musikschulkurse anmelden

[16.05.2017]

Symbolbild Altenburg. Für das neue Schuljahr an der Musikschule des Landkreises werden wieder Anmeldungen für den Instrumentalunterricht entgegengenommen. „Diese Plätze sind sehr begrenzt und begehrt, dadurch kann es zu Wartezeiten kommen“, so Musikschulleiterin Gabriele Herrmann. „Auch unser Schulchor freut sich über jeden neuen Interessenten. Ob Senioren, Kinder oder Jugendliche – alle sind willkommen“, fährt sie fort. Der Chor trifft sich jeden Donnerstag um 18.30 Uhr im Schulteil Altenburg – nur während der Schulferien nicht. Der finanzielle Beitrag liegt bei 15 Euro monatlich.

„Auch die ‚Musikalische Früherziehung‘ und der ‚Musikgarten‘ starten wieder ab August mit neuen Kursen“, kündigt Herrmann an und ergänzt: „Das Instrumentenkarussell startet in Altenburg im September bzw. Oktober 2017 wieder neu. Hier ist ebenfalls eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich.“ Die Gebühren belaufen sich jeweils auf 20 Euro im Monat.
Bei instrumentalen Vorkenntnissen können auch Anmeldungen für die Orchester und Ensembles der Musikschule entgegengenommen werden – auch ohne instrumentalen Einzelunterricht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Musikschule des Landkreises unter der Telefonnummer 03447 315 055 oder informieren sich online unter www.musikschule-altenburger-land.de. Auf der Homepage finden Sie zum Beispiel auch die Gebührenordnung der Musikschule.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Arbeitskreis „Gesundheit“ für Kitas gegründet
Landkreis profitiert von Landesprogramm zur Familienförderung
Landrätin ehrt Bernd Adam mit der höchsten Auszeichnung des Landkreises
Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr
Musikschüler des Landkreises bei Wettbewerben erfolgreich
Landrätin übergibt an Dr. Roland Krischke und Gabriele Herrmann unbefristete Arbeitsverträge
Landrätin zur aktuellen Haushaltserarbeitung: „Wir halten den Kreisumlagesatz 2018 stabil“
Ausschuss beschließt Jugendbudget und Kita-Förderung
Durch regionale Braunkohle-Historie: Altenburger Land kann von Fördermitteln profitieren
Musikschulensembles musizieren zur Weihnachtszeit