Infoveranstaltung zur Rechtssprechung in Vereinsarbeit

[11.08.2017]

Landkreis. Der Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises, Jörg Seifert, bietet für alle ehrenamtlich Tätigen am Mittwoch, den 23. August 2017, von 9 bis 14 Uhr im Spiegelsaal des Landratsamtes in der Lindenaustraße 10 eine Infoveranstaltung zum Thema „Rechtsprechung in der ehrenamtlichen Vereinsarbeit“ an.

Das Seminar wird von der Thüringer Ehrenamtsstiftung gefördert, ist kostenfrei und wird von Rechtsanwalt Hendrik Pusch aus Leipzig geleitet. Interessierte melden sich bitte unter Angabe von Name, Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse bis zum 21. August 2017 im Ehrenamtsbüro (Telefon: 03447 586-249, E-Mail: ehrenamt@altenburgerland.de) an. Da die Plätze begrenzt sind, zählt die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Themen sind u. a.:

• Was ist bei Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes (z. B. durch Tod…) zu beachten?
• Welche Haftungsrisiken gibt es für Vorstände (besonders bei kleinen und mittleren Vereinen bis 100 Mitgliedern)?
• Wie und zu welchem Zeitpunkt ist eine Satzungsanpassung durchzuführen?
• Vereinszusammenlegung – ist Das möglich? Wenn ja, wie sollte man vorgehen?
• Wie löse ich einen Verein auf?
• Welche Vereins- und Rechtsformen gibt es?
• Was bedeutet das Mindestlohngesetz für die Vorstands- und Vereinsarbeit?

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Arbeitskreis „Gesundheit“ für Kitas gegründet
Landkreis profitiert von Landesprogramm zur Familienförderung
Landrätin ehrt Bernd Adam mit der höchsten Auszeichnung des Landkreises
Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr
Musikschüler des Landkreises bei Wettbewerben erfolgreich
Landrätin übergibt an Dr. Roland Krischke und Gabriele Herrmann unbefristete Arbeitsverträge
Landrätin zur aktuellen Haushaltserarbeitung: „Wir halten den Kreisumlagesatz 2018 stabil“
Ausschuss beschließt Jugendbudget und Kita-Förderung
Durch regionale Braunkohle-Historie: Altenburger Land kann von Fördermitteln profitieren
Musikschulensembles musizieren zur Weihnachtszeit