Neuer Kurs zur musikalischen Früherziehung und Schüler für Chor gesuchtChor

[11.08.2017]

Altenburg. An der Musikschule des Landkreises Altenburger Land beginnt an der Unterrichtsstätte Gößnitz, Freiheitsplatz 3, ab kommenden Schuljahr ein Kurs „Musikalische Früherziehung“. Dieser Kurs richtet sich an Kinder im Alter ab vier Jahren und findet immer donnerstags statt, erstmals am 17. August 2017, 16:00 Uhr, unter der Leitung von Frau Musikpädagogin Kampf. Musizieren entwickelt das Gehör, fördert die Intelligenz, die innere Ausgeglichenheit und nicht zuletzt hat es positive Auswirkungen auf das Lernverhalten durch das „Üben des Übens“. Die Kinder trainieren Konzentration und Ausdauer. Die Unterrichtsinhalte umfassen Singen, Bewegen, Musik hören, selbst musizieren, Instrumente kennen lernen, rhythmische und melodische Übungen sowie erste Bekanntschaft mit Noten.

Alle interessierten Kinder und Eltern sind zur Schnupperstunde am 17. August herzlich eingeladen. Die Kursgebühr beträgt 20.- € / Monat (4 Unterrichtsstunden pro Monat). Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

Zudem steht für interessierte Schüler der Musikschul-Chor offen. Den Chor leitet die Musikpädagogin Christine Burger. Der Chor probt im Schuljahr 2017/18 jeweils donnerstags um 18:00 Uhr in der Musikschule in Altenburg. Der Chor steht für jeden offen, gleich welchen Alters und welcher Stimmlage. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen unter www.musikschule-altenburger-land.de. Anmeldungen werden jederzeit angenommen.

Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Arbeitskreis „Gesundheit“ für Kitas gegründet
Landkreis profitiert von Landesprogramm zur Familienförderung
Landrätin ehrt Bernd Adam mit der höchsten Auszeichnung des Landkreises
Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr
Musikschüler des Landkreises bei Wettbewerben erfolgreich
Landrätin übergibt an Dr. Roland Krischke und Gabriele Herrmann unbefristete Arbeitsverträge
Landrätin zur aktuellen Haushaltserarbeitung: „Wir halten den Kreisumlagesatz 2018 stabil“
Ausschuss beschließt Jugendbudget und Kita-Förderung
Durch regionale Braunkohle-Historie: Altenburger Land kann von Fördermitteln profitieren
Musikschulensembles musizieren zur Weihnachtszeit