Landrätin ehrt Musikschüler

[04.10.2017]

Landkreis. Während einer Festveranstaltung im Landschaftssaal des Landratsamtes zeichnete Landrätin Michaele Sojka am 25. September engagierte und leistungsstarke Schüler der Musikschule aus. Rund 900 Musikschüler im Alter von eineinhalb bis 70 Jahren zählt die Einrichtung. Geehrt wurden 28 Schülerinnen und Schüler.

Die ausgezeichneten Musikschüler „In einem Wettbewerb sorgen Musikschüler aus dem Altenburger Land bundesweit für Furore und tragen den Namen unseres Landkreises in die ganze Republik“, begann Sojka ihre Festrede und bezog sich auf „Jugend musiziert“. Der Regionalwettbewerb fand dieses Jahr im Altenburger Land statt. Immer wieder schaffen es Musikschüler aus der Region zum Landes- und darüber hinaus zum Bundeswettbewerb – auch erhielten Musikschüler der Landkreis-Musikschule bereits auf der höchsten Ebene schon Auszeichnungen. Bundespreisträger in diesem Jahr sind Isabell Schirmer und Kim Winter als Duo an Akkordeon und Violine; Clara Starzetz und Felix Schirmer als Duo an Flöte und Akkordeon; Anna Nastasia Hinkelmann in der Kategorie Drumset-Pop und Schlagzeug und Doreen Markus und Charlotte Liebsch im Fach Gesang.

Landrätin Michaele Sojka ehrt Kim Winter Doch ist die Musikschule – auch mit all ihren Orchestern – natürlich vor allem im Altenburger Land präsent.
Erinnert sei an die Konzertreihe „Musikschulen öffnen Kirchen“, die sich für den baulichen Erhalt der Gotteshäuser einsetzt – die Veranstaltungsreihe fand in diesem Jahr ihren Abschluss. Die Symbiose aus wunderschönen, alten Kirchen und der Kunst unserer Musikschüler war und ist einmalig.
Auch gibt es eine Kooperation mit dem Theater – speziell mit dem philharmonischen Orchester. Das Konzert „Klassik bei Kerzenschein“, an dem auch Musikschüler mitgewirkt haben, ist vielen Besuchern in bester Erinnerung. Ebenfalls gibt es eine projektbezogene Zusammenarbeit mit dem Lindenau-Museum.
Musische Veranstaltungen finden natürlich auch regelmäßig u. a. im Rathaus, im Landratsamt, der Sparkasse, Seniorenheimen oder Kindergärten statt.
Anne-Sophie Bruchmüller an der Violine „Die Mitgliedschaft vieler Musikschüler in verschiedenen Orchestern unserer Musikschule, des Landes und auch bundesweit zeugt von der sehr guten Ausbildung – das Akkordeonorchester, das Jugendsinfonieorchester, das Klarinettenorchester ,da capo’, das Gitarren­ensemble ,Algito’ der Musikschule, das Blockflötenorchester Thüringen oder die deutsche Streicherphilharmonie sind nur einige der musischen Zusammenschlüsse“, führte die Landrätin weiterhin aus und unterstrich: „Durch die studienvorbereitende Ausbildung, die von Kindesbeinen an in unserer Musikschule angeboten wird, ist die Zahl derer, die ein musikbezogenes Studium belegen, sehr hoch.“

Doch zeichnen eine Musikschule nicht nur die jungen, großen Talente aus, sondern jeder Schüler, der einfach Freude am Musizieren hat. „Deshalb freue ich mich, dass wir diese Ehrungsveranstaltung seit Jahren anbieten können“, so Sojka abschließend.

Die geehrten Musikschüler:
Richard Jäckel (Violine)
Marlene Husung (Violine)
Anne-Sophie Bruchmüller,
Lukas Krohmer, Peer Glavanitz, Sabine Quaas(alle vier JugendSinfonieOrchester)
Anton Nelles (Gitarre)
Helena Lahr (Klavier)
Anna Heitsch (Klavier)
Emanuel Förster (Blockflöte)
Rosalie Förster (Blockflöte)
Cornelia Dörlitz (Klarinette)
Susanne Breinl (Klarinette)
Markus Harnisch (Klarinette)
Wolfram Schlegel (Saxophon)
Lukas Pauli(Klavier und Komposition)
Katharina Kinne (Violoncello)
Savanna Hauskeller (Violoncello)
Friedemann Puhl (Akkordeon)
Karoline Meier (Akkordeon)
Peter Siegl (Akkordeon)
Doreen Markus (Gesang)
Kim Winter (Violine)
Clara Starzetz (Blockflöte)
Isabell Schirmer (Akkordeon)
Felix Schirmer (Akkordeon)
Anna Nastasia Hinkelmann (Schlagzeug)
Charlotte Liebsch (Gesang)


Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Herberge für Bildung und Tourismus in Schwanditz eröffnet - Zum Lernen auf den Bauernhof anstatt ins Klassenzimmer
Sabine Lucks ist neue Sozialplanerin im Landkreis
Landrätin übergibt Abschlusszeugnisse
Messe „Berufe aktuell“ in der Ostthüringenhalle
Ehrenamtsförderung: Jetzt Anträge abgeben
Weiterbildung für ehrenamtliche Betreuer
Resümee der Landrätin zur Expo Real
An diesen Landkreis-Schulen wird während der Herbstferien gebaut
Landkreis vergibt Gütesiegel: Ein großes kinderfreundliches Haus
Breitbandausbau verläuft nach Plan