„Kinderfreundliches“ Schmöllner Mehr-Generationen-Haus

[01.11.2017]

Schmölln. Landrätin Michaele Sojka zeichnete Ende Oktober das Mehr-Generationen-Haus in der Schmöllner Walter-Kluge-Straße 2 mit dem Gütesiegel „Kinderfreundliches Haus“ aus.

Drei junge Familien mit insgesamt drei Kindern und ein Senioren­ehepaar haben hier seit April ein neues Zuhause gefunden. Zuvor hatte die Wohnungsverwaltung Schmölln die alte Bausubstanz abgerissen und ein modernes Mietshaus mit vier Wohnungen gebaut – inklusive Spielplatz im Garten (Foto). „Wir sind von Rügen nach Schmölln gezogen, da unsere Tochter hier arbeitet“, erzählt Rentnerin Gudrun Hansmann bei der Übergabe der Plakette. „Das Altenburger Land ist richtig schön. Es gibt so viel zu entdecken“, schwärmt sie über ihre neue Heimat. In der neuen Wohngemeinschaft fühlen sich die beiden Ruheständler auch richtig wohl. Im Mai gab es einen gemeinsamen Grillabend zum Kennenlernen. Für die kalte Jahreszeit ist ein gemeinsames Glühweintrinken avisiert.
Sogar eine eigene Whatsapp-Gruppe hat die Wohngemeinschaft. „Ich habe Dein Paket angenommen“, wurde zuletzt zur Information geschrieben, sagt Sindy Müller, die mit Parnter und zwei Kindern in dem Neubau wohnt.
„Das Miteinander von Jung und Alt funktioniert hier hervorragend. Die Hausgemeinschaft erfüllt die vorgeschriebenen Kriterien – wie zum Beispiel Stauraum für Kinderwagen oder einen verkehrssicheren Zugang zum Haus“, so die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Bärbel Müller, welche die Anträge bearbeitet.
Die Schmöllner Hausgemeinschaft ist die mittlerweile 27. im Altenburger Land, welche die Plakette „Kinderfreundliches Haus“ erhält.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Amerikanisches Unternehmen investiert am Flughafen Nobitz
Menschen im Altenburger Land gedenken heute den Opfern der Reichspogromnacht
Altenburger Lutz Woitke mit Thüringer Kulturnadel geehrt
Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Schmölln
Als gesetzlicher Betreuer kranken, alten oder behinderten Menschen helfen
Schulpflichtige Kinder für das Schuljahr 2018/19 anmelden
Romy Strobel ist „Unternehmerin des Jahres 2017“
Landrätin Michaele Sojka zur „Goldenen Ehrennadel 2017“: „Ehrenamt macht unseren Landkreis besonders“
Auch mit „Pizza-Strauß“: Erlebnisgastronomie in Hartha
Produkte aus einem Guss – Meuselwitzer Eisengießerei ist Mitteldeutschlands Branchenprimus