Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Schmölln

[07.11.2017]

Schmölln. Im stillen und ehrenden Gedenken an die Gefallenen der Kriege, die Opfer von Gewaltherrschaft und die Millionen von Heimatvertriebenen und Flüchtlingen schließt sich der Landkreis Altenburger Land jährlich wechselnd der Feier einer Kommune an. In diesem Jahr wird dies die Stadt Schmölln sein. Die zentrale Gedenkfeier findet am Sonntag, dem 19. November 2017 um 11 Uhr am Gedenkstein in der Hospitalstraße 1 statt. Landrätin Michaele Sojka wird die Gedenkrede halten und den Kranz des Landkreises niederlegen.

Zu der Gedenkfeier sind alle Vertreter von Verbänden und Vereinen, öffentlichen Einrichtungen, politischen Organisationen sowie Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen.

Hinweis: Im Amtsblatt des Landkreises ist der Beginn der Veranstaltung fälschlicherweise auf 10 Uhr terminiert. Die Gedenkfeier beginnt erst, wie oben geschrieben, um 11 Uhr.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Amerikanisches Unternehmen investiert am Flughafen Nobitz
Menschen im Altenburger Land gedenken heute den Opfern der Reichspogromnacht
Altenburger Lutz Woitke mit Thüringer Kulturnadel geehrt
Als gesetzlicher Betreuer kranken, alten oder behinderten Menschen helfen
Schulpflichtige Kinder für das Schuljahr 2018/19 anmelden
Romy Strobel ist „Unternehmerin des Jahres 2017“
Landrätin Michaele Sojka zur „Goldenen Ehrennadel 2017“: „Ehrenamt macht unseren Landkreis besonders“
„Kinderfreundliches“ Schmöllner Mehr-Generationen-Haus
Auch mit „Pizza-Strauß“: Erlebnisgastronomie in Hartha
Produkte aus einem Guss – Meuselwitzer Eisengießerei ist Mitteldeutschlands Branchenprimus