Ausschreibungen zum Breitbandausbau veröffentlicht

[24.11.2017]

Symbolbild Altenburg. In den vergangen Wochen und Monaten hat der Landkreis Altenburger Land in enger Zusammenarbeit mit dem juristischen Berater (Pricewaterhouse Coopers Legal AG) und dem technischen Berater (MRK Management Consultants GmbH) die Unterlagen für die europaweiten Ausschreibungsverfahren in den Kooperationsgemeinschaften Altenburg Ost und West vorbereitet. Am 13. November wurden die Bekanntmachungen im europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Die nationale Bekanntmachung erfolgte ebenfalls am 13. November.

An der Realisierung des Breitbandausbaus interessierte Telekommunikationsunternehmen haben nun bis zum 13. Dezember 2017 die Möglichkeit, sich am Teilnahmewettbewerb zu beteiligen. „Der Landkreis wird die Teilnahmeanträge anschließend in Zusammenarbeit mit dem juristischen und technischen Berater auswerten und geeignete Telekommunikationsunternehmen auffordern, ein Erstangebot abzugeben. Ziel ist es, im Frühjahr kommenden Jahres die Verträge für beide Projektgebiete abzuschließen“, erklärt Peter Kibisch vom Breitbandbüro des Landratsamtes. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Projektfortschritte hier verfolgen.

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Aktionstag „Junge Fahrer“ fand große Resonanz
Erlesenes Programm zum Altenburger Musikfestival
Abfälle richtig entsorgen - Im Gespräch mit der Leiterin des Dienstleistungsbetriebes Abfallwirtschaft
Ursachen für Fischsterben in Sprotte geklärt
Besonders in den Sommerferien wird an vielen Schulen wieder kräftig gebaut
Familienkonzert: Peter Pan „fliegt“ in Altenburg ein
Ehrenamtliche Betreuung - „Es ist eine schöne, weil sozial sehr wichtige Aufgabe“
Voller Landschaftssaal beim Fachtag "Kindeswohl bei psychisch kranken Eltern"
Lokaler Aktionsplan: Jetzt Projektanträge einreichen
„Alternative 54“ fördert Verkehrssicherheitsarbeit im Landkreis