Jetzt für eine Ausbildung im Altenburger Land bewerben

[28.11.2017]

Altenburg. Der Landkreis Altenburger Land schreibt zum 1. September 2018 zwei Ausbildungsplätze für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
aus.

Es sollen zwei Stellen im Rahmen der 3-jährigen Ausbildung besetzt werden. Neben der praktischen Ausbildung in den Fachbereichen des Landratsamtes werden die fachlichen und methodischen Kenntnisse durch die Berufsschule in Gera vermittelt sowie durch die Thüringer Verwaltungsschule ergänzt. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Nach abgeschlossener Ausbildung sind Sie befähigt, als Be­schäftigte/r in den verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Es bestehen gute Übernahmechancen.

Voraussetzung:
• erfolgreicher Abschluss der Realschule

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
• einen angemessenen Notendurchschnitt und gute Ergebnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik
• die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen und Schlussfolgerungen zu ziehen
• aufgeschlossenes, freundliches und zuverlässiges Auftreten
• die Fähigkeit sowohl selbständig, als auch im Team zu handeln

Der Landkreis Altenburger Land schreibt außerdem zum 1. August 2018 einen Ausbildungsplatz für Beamte im Vorbereitungsdienst – Laufbahn des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes aus.

Die zweijährige Ausbildung er­folgt­ gemäß der Thüringer Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des mittleren nichttechnischen Dienstes in der Kommunalverwaltung und der staatlichen allgemeinen und inneren Verwaltung (APOmD) im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Neben der praktischen Ausbildung in verschiedenen Fachdiensten des Landratsamtes werden die fachtheoretischen Kenntnisse an der Thüringer Verwaltungsschule in Weimar vermittelt.
Nach erfolgreichem Abschluss erwerben Sie die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst als Verwaltungswirt/-in. Nach der Ausbildung sind Sie in der Lage, interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeiten als Sachbearbeiter/in in den Fach-bereichen des Landratsamtes wahrzunehmen. Es bestehen gute Übernahmechancen, da das Landratsamt für den eigenen Bedarf ausbildet.

Voraussetzungen:
• Abschluss einer Realschule oder erfolgreicher Besuch einer Hauptschule und eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung oder einen im allgemeinen Bildungsbereich als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
• Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf
• Bewerber müssen zum Zeitpunkt ihrer Einstellung das 16. Lebensjahr vollendet haben

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
• einen angemessenen Notendurchschnitt und gute Ergebnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik
• schnelles Erkennen und Beurteilen von Sachverhalten
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Selbständigkeit
• Zuverlässigkeit und Ehrgeiz
• teamorientiertes Arbeiten

Jetzt für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung bewerben

Wenn Sie die Zukunft unseres Landkreises aktiv gestalten und sich in einer dienstleistungsorientierten Verwaltung engagieren möchten, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, letz­tes Schulzeugnis, Prakti­ka­beurteilungen) bis zum 31. Dezember 2017 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg

Nutzen Sie alternativ die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbung per E-Mail an jenny.mertens@altenburgerland.de zu übermitteln. Die Bewerbungsunterlagen werden Ihnen zurückgesendet, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf des Auswahlverfahrens vernichtet. Bei Fragen zur Ausbildung sprechen Sie gern unsere Ausbildungsleiterin Frau Mer­tens (03447 586-362) an.

Hinweis:
Die Entscheidung zur tatsächlichen Besetzung der Ausbildungsplätze steht unter dem Vorbehalt, dass die finanziellen Mittel für die Ausbildung mit Inkrafttreten der Haushaltssatzung des Landkreises Altenburger Land 2018 zur Verfügung stehen.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Aktionstag „Junge Fahrer“ fand große Resonanz
Erlesenes Programm zum Altenburger Musikfestival
Abfälle richtig entsorgen - Im Gespräch mit der Leiterin des Dienstleistungsbetriebes Abfallwirtschaft
Ursachen für Fischsterben in Sprotte geklärt
Besonders in den Sommerferien wird an vielen Schulen wieder kräftig gebaut
Familienkonzert: Peter Pan „fliegt“ in Altenburg ein
Ehrenamtliche Betreuung - „Es ist eine schöne, weil sozial sehr wichtige Aufgabe“
Voller Landschaftssaal beim Fachtag "Kindeswohl bei psychisch kranken Eltern"
Lokaler Aktionsplan: Jetzt Projektanträge einreichen
„Alternative 54“ fördert Verkehrssicherheitsarbeit im Landkreis