Patrick Paubandt ist neuer Kreiselternsprecher für Kitas

[20.12.2017]

Patrick Paubandt Schmölln/Altenburg. Der Schmöllner Patrick Paubandt ist der neue Kreiselternsprecher für Kindertagesstätten des Landkreises. Er folgt auf Claudia Leibold, die seine Stellvertretung übernimmt. „Ich freue mich auf die Aufgabe“, so der Familienvater einer zweijährigen Tochter, der sich in diesem Jahr zur Wahl Anfang Dezember gestellt hat. „Eltern mit einem Anliegen können gern an mich herantreten“, fährt er fort.

„Der Kreiselternsprecher ist Ansprechpartner für alle Eltern, deren Nachwuchs eine Kindertageseinrichtung besucht“, erklärt Manja Hesselbarth vom Fachdienst Jugendarbeit / Kindertagesbetreuung im Landratsamt. „Er unterstützt in allen Fragen der Mitbestimmung und Mitwirkung von Eltern bezüglich der Bildung, Betreuung und Erziehung ihrer Kinder“, fügt sie an und ergänzt: „Ebenso stehen die Kreiselternsprecher im engen Austausch mit uns Kita-Fachberaterinnen.“

Das Mitwirkungsrecht der Kreiselternsprecher ist im Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetz geregelt. Dieses sieht vor, dass nur die gewählten Stadt-, Gemeinde- und VG-Elternsprecher diese Funktion ausüben dürfen – aus ihrer Mitte ist ein Kreiselternsprecher zu wählen. Patrick Paubandt ist seit Beginn dieses Kita-Jahres Stadtelternsprecher in Schmölln und Elternsprecher der Kita „Finkenweg“.

Die Kontaktaufnahme zum Kreiselternsprecher ist über die Homepage des Landkreises möglich.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Optimierter Bürgerservice soll Amtsgänge minimieren
Landstraße zwischen Meuselwitz und Lucka 22. Januar voll gesperrt
Vollsperrung der B93 in Lehdorf
Neues Löschfahrzeug für die Meuselwitzer Feuerwehr
Weihnachtsgruß der Landrätin
Projektkulisse ländlicher Raum – hier entsteht etwas
Arbeitskreis „Gesundheit“ für Kitas gegründet
Landkreis profitiert von Landesprogramm zur Familienförderung
Landrätin ehrt Bernd Adam mit der höchsten Auszeichnung des Landkreises
Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr