Probealarmierung im gesamten Landkreis

[28.02.2018]

Im Landkreis gibt es vor allem zwei Sirenenarten: Die Dachsirene (Foto) und die die Mastsirene Landkreis. Anfang 2016 hat der Landkreis insgesamt 118 Sirenen im gesamten Kreisgebiet mit einer Extra-Platine ausgestattet. Durch dieses Modul soll die Bevölkerung vor besonderen Gefahren gewarnt werden. „In den kommenden Wochen und Monaten kommen noch sechs Sirenen mit diesem Modul im Stadtgebiet Altenburg hinzu“, so Kreisbrandinspektor Uwe Engert. Um die Funktionsfähigkeit zu testen und die Bevölkerung für das Signal, einem einminütigen Heulton, zu sensibilisieren, findet an jedem ersten Samstag im März und September eines jeden Jahres um 10 Uhr ein Probealarm statt. Am kommenden Samstag, den 3. März 2018, ist es wieder so weit. „Im Gefahrenfall – wie etwa einem Hochwasser – kommt das Kommando, dass der Warnton gegeben werden soll, direkt aus dem Landratsamt und geht in der zentralen Rettungsleitstelle in Gera ein, von wo aus die Sirenen im Altenburger Land gesteuert werden“, erklärt Engert abschließend.

Rechts im Download-Bereich finden Sie eine Übersicht der Sirenen-Signale.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Downloads
Übersicht Sirenensignale (95.3 KB)
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Der Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes informiert: Zecken lauern fast überall
Landratsamt sucht Pflegeeltern auf Zeit
Landkreis bietet ehemaliges Herrenhaus in Zweitschen zum Verkauf an
Tower des Flugplatzes strahlt knallig bunt
Erholung im Altenburger Land: Badeseen im Landkreis haben top Wasserqualität
Wir haben gemeinsam viel erreicht
Vertreter der Unteren Abfallbehörden trafen sich in Schmölln: „Das Rechtsgebiet ist sehr komplex“
„Das Runde und das Eckige“: Fußball-Schau im Lindenau-Museum
Grundsatzbeschluss des Kreistages: Lindenau-Museum wird um Flächen im Marstall erweitert
„Tag der offenen Tür“ an der Landkreis-Musikschule