Landratswahl entschieden: Uwe Melzer folgt auf Michaele Sojka

[04.05.2018]

Michaele Sojka und Uwe Melzer Landkreis. Am 29. April 2018 wurde die Landratswahl im Altenburger Land mittels einer Stichwahl entschieden.

Uwe Melzer (CDU) setzte sich mit 68,8 Prozent gegen Amtsinhaberin Michaele Sojka (DIE LINKE) durch, die 31,2 Prozent der Stimmen erhielt. Am Mittwochabend bestätigte der Kreiswahlausschuss das Ergebnis.

Von 78.599 Wahlberechtigten traten 27.926 an die Urne – das entspricht einer Wahlbeteiligung von 35,5 Prozent. Der Wechsel an der Spitze der Landkreisverwaltung wird am 1. Juli dieses Jahres vollzogen. Uwe Melzer ist als Landrat für sechs Jahre gewählt und Beamter des Landkreises. Zum Aufgabenfeld eines Landrats gehört – neben der Behördenleitung – u. a. der Vollzug der Beschlüsse des Kreistags sowie der Ausschüsse.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Übertragung durch weggeworfene Lebensmittel: Afrikanische Schweinepest weiter auf dem Vormarsch
Lindenau-Museum Altenburg: Großzügige Schenkung einer Antikensammlung
Landkreis sucht wieder „Kinderfreundliches Haus“
Sie haben ein großes Herz? Dann werden Sie Tagesmutti
Landratsamt kommenden Freitag geschlossen
Neuer Service für Jugendliche und junge Erwachsene: „Level 3 – Jugendberufsservice Altenburger Land“
Drohnenprojekt nimmt weiter Gestalt an
Agrarministerin unterstützt „Tag der Altenburger“
Ministerpräsident besuchte Talisa und Jugendtreff „East Side“ in Altenburg
Neuer Rettungsdienstbereichsplan erhöht Grundschutz in ganz Ostthüringen