Tag des offenen Denkmals: Bis 30. Juni anmelden

[30.05.2018]

Landkreis. „Entdecken, was uns verbindet“ heißt das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz empfohlene Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals, der am 9. September stattfindet. Das weit gefächerte Thema bezieht sich explizit auf das Europäische Kulturerbejahr 2018.

Die Kirchgemeinde Gödern-Romschütz erhielt 2016 den Thüringer Denkmalschutzpreis „Welche europäischen Einflüsse lassen sich in unserer Denkmallandschaft finden?“ oder „welche länderübergreifend tätigen Baumeister prägten unsere Städte und Dörfer?“ sind zentrale Fragen in diesem Jubiläumsjahr – denn seit 25 Jahren beteiligen sich die Städte und Gemeinden am Denkmaltag. Unzählige Haupt- und ehrenamtliche Mitstreiter sorgen vor Ort mit ihren Aktionen dafür, dass sich dieser Tag zur wohl größten Kulturveranstaltung Deutschlands entwickelt hat.

Auch im Altenburger Land sind wieder alle Denkmaleigentümer, Vereine, Verbände, Initiativen und Kirchen eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen an diesem Tag zu beteiligen. Wer Interesse hat, sich an dem Event zu beteiligen, wird gebeten, sich bei der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landratsamtes bis zum 30. Juni 2018 anzumelden. Ein entsprechendes Formular steht unter www.altenburgerland.de im Reiter „Landratsamt/Kreistag“ bei „online Formularservice“ zum Download bereit. Das ausgefüllte Formular kann per Mail an beatrice.mueller@altenburgerland.de geschickt werden.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Der Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes informiert: Zecken lauern fast überall
Landratsamt sucht Pflegeeltern auf Zeit
Landkreis bietet ehemaliges Herrenhaus in Zweitschen zum Verkauf an
Tower des Flugplatzes strahlt knallig bunt
Erholung im Altenburger Land: Badeseen im Landkreis haben top Wasserqualität
Wir haben gemeinsam viel erreicht
Vertreter der Unteren Abfallbehörden trafen sich in Schmölln: „Das Rechtsgebiet ist sehr komplex“
„Das Runde und das Eckige“: Fußball-Schau im Lindenau-Museum
Grundsatzbeschluss des Kreistages: Lindenau-Museum wird um Flächen im Marstall erweitert
„Tag der offenen Tür“ an der Landkreis-Musikschule