kein Alternativ-Text hinterlegt Blick zur Burg Posterstein

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis.

Traditioneller Wirtschaftstag dieses Jahr in Zeitz

kein Alternativ-Text hinterlegt

[25.02.2017] Am 16. März 2017 treffen sich auf Initiative des BVMW-Unternehmerverbandes zahlreiche Mittelständler, Entscheider verschiedener Branchen sowie Wirtschaftslenker des Altenburger Landes, des Landkreises Leipzig und des Burgenlandkreises in Zeitz zum 11. Wirtschaftstag.

mehr ...

Verein Talisa führt wichtige soziale Angebote fort

kein Alternativ-Text hinterlegt

[25.02.2017] Der thüringenweit agierende Verein TALISA (Thüringer Arbeitsloseninitiative Soziale Arbeit e.V.) hat zu Mitte Februar wichtige soziale Angebote für arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen im Altenburger Land übernommen, die bisher vom insolventen Verein Ostthüringer Neue Arbeit offeriert wurden.

mehr ...

Sportparty am 25. März in Kosma

kein Alternativ-Text hinterlegt

[24.02.2017] Am 25. März um 19 Uhr steigt im Kulturhof Kosma die mittlerweile 26. Sportparty des Landkreises Altenburger Land. Neben einem sportlich-stimmungsvollen Showprogramm mit Artistik, Tanz, Humor und Emotionen, moderiert von Stefan Bräuer, steht die Ehrung der „Sportler des Jahres“ im Mittelpunkt der Veranstaltung.

mehr ...

Ältere Nachrichten finden Sie im News-Archiv

↑ nach oben