3. Mitteldeutsches Wissensforum im April in Altenburg

[13.03.2017]

Altenburg/Stuttgart. Vertrieb, Kreativität, Sprache, Wirkung, Motivation und vieles mehr stehen am 7. April 2017 in der Altenburger Stadthalle „Goldener Pflug“ auf dem Programm: Sieben der besten deutschsprachigen Redner geben während des 3. Mitteldeutschen Wissensforums ihr reichhaltiges Wissen weiter – humorvoll, spritzig, inspirierend und praxisnah.

Humorvoll und praxisnah begeistern die Redner Nachdem schon in den Vorjahren hunderte Besucher an den ersten beiden Mitteldeutschen Wissensforen teilnahmen, haben nun sieben weitere Top-100-Redner die Aufgabe übernommen, Mitteldeutschland zu begeistern. Zum dritten Mal also laden das Altenburger Land und Europas führende Redneragentur "Speakers Excellence" nun zum Mitteldeutschen Wissensforum in die Stadthalle "Goldener Pflug". Die Besucher können sich auf besondere Know-how-Leckerbissen sowie auf eine attraktive Kombination aus Rhetorik, Wissensvermittlung, Praxistipps, Leidenschaft und Unterhaltung freuen.

Wie Sie erreichen, dass Mitarbeiter für ihre Arbeit brennen – ohne späteres Burnout, wird Dr. Christiane Nill-Theobald darstellen. Zum Bereich Gesundheit & Leistungsfähigkeit wird der renommierte Arzt Dr. Alex Witasek sprechen. Er ist der Experte für „Fit for the Job“ und begeistert mit den neusten Erkenntnissen der Präventionsmedizin. Zu den Themen Service und Verkauf werden Sie Norbert und Johann Beck, Buchautoren und Erfinder der Service-Weltmeisterschaften, inspirieren. Prominenz aus Funk und Fernsehen wird Diplom-Psychologe Rolf Schmiel in den Goldenen Pflug bringen. Der laut Handelsblatt „unterhaltsamste Wirtschaftspsychologe Deutschlands“ verrät psychologische Strategien für mehr Motivation. Der mitreißende Speaker Erik Händeler spricht zur Zukunft des Managements und den neuen Spielregeln der Wirtschaft in der Wissensgesellschaft.

Sanjay Sauldie wird schließlich die komplexe Welt des Internet-Marketings verständlich beleuchten. Alle Redner sind mehrfache Buchautoren, bekannt aus dem TV und von unzähligen Vorträgen, in denen sie ihre Geschäfts- und Lebensimpulse besonders lebendig präsentieren. Ihre Referenzen lesen sich wie das „Who is Who“ der deutschen Wirtschaft.

Das 3. Mitteldeutsche Wissensforum findet am Freitag, dem 7. April 2017 in der Stadthalle „Goldener Pflug“ in Altenburg statt und beginnt um 11.15 Uhr. Eintrittskarten kosten je nach Kategorie und Zusatzleistungen zwischen 165,- und 385,- Euro. Weitere Informationen über die Redner und das Mitteldeutsche Wissensforum sowie die Möglichkeit der Ticketbestellung gibt es unter www.mitteldeutsches-wissensforum.de.


↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Arbeitskreis „Gesundheit“ für Kitas gegründet
Landkreis profitiert von Landesprogramm zur Familienförderung
Landrätin ehrt Bernd Adam mit der höchsten Auszeichnung des Landkreises
Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr
Musikschüler des Landkreises bei Wettbewerben erfolgreich
Landrätin übergibt an Dr. Roland Krischke und Gabriele Herrmann unbefristete Arbeitsverträge
Landrätin zur aktuellen Haushaltserarbeitung: „Wir halten den Kreisumlagesatz 2018 stabil“
Ausschuss beschließt Jugendbudget und Kita-Förderung
Durch regionale Braunkohle-Historie: Altenburger Land kann von Fördermitteln profitieren
Musikschulensembles musizieren zur Weihnachtszeit