Kultur

Ausschnitt aus der Aufführung „Die Csárdásfürstin“ im Landestheater Altenburg Ausschnitt aus der Aufführung „Die Csárdásfürstin“ im Landestheater Altenburg (Stephan Walzl ) Das Altenburger Land gehört zu den eindrucksvollsten Kulturlandschaften Thüringens. In der Residenzstadt Altenburg und dem Umland bieten Theater, Museen, Heimatstuben, Galerien, die Musikschule, das "Kabarett Nörgelsäcke" sowie große und kleine Vereine den Bürgern und Gästen ein vielfältiges Programm. Im Theater Altenburg werden in jährlich fast 300 Vorstellungen Konzerte, Schauspiel, Oper, Operette, Tanz und Musical aufgeführt.
1908 wurde das im Altenburger Schlosspark gelegene Naturkundemuseum Mauritianum erbaut 1908 wurde das im Altenburger Schlosspark gelegene Naturkundemuseum Mauritianum erbaut Im Lindenau-Museum Altenburg finden Kunstliebhaber neben antiken Kunstwerken wie Gips-Abgüssen auch eine außergewöhnliche Bibliothek sowie die größte Sammlung frühitalienischer Tafelbilder außerhalb Italiens. Das Museum wurde 2001 in das "Blaubuch" der Bundesregierung eingetragen und zählt damit zu den 20 bedeutendsten Kultureinrichtungen Ostdeutschlands. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist auch das Naturkundemuseum "Mauritianum". Dort werden zoologische, botanische und mineralische Besonderheiten gezeigt, die Altenburger Forscher und Naturliebhaber seit mehr als 200 Jahren sammeln.
Konzert im prunkvollen Saal des Altenburger Schlosses Konzert im prunkvollen Saal des Altenburger Schlosses Im Altenburger Schloss, das einst als Wehranlage gebaut wurde und später als Residenz der Wettiner Fürsten diente, sind heute die Ausstellungen des Schloss- und Spielkartenmuseums zu sehen. Im historischen Ambiente erfahren Besucher alles über die Geschichte des Skatspiels und des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Während der Sommermonate bietet der Schlosshof die Bühne für zahlreiche Veranstaltungen. Besonders beliebt ist auch das Altenburger Musikfestival mit jungen Musikern verschiedenster Nationalitäten. Sammlungen zur Kulturgeschichte des Altenburger Landes beherbergt zudem das Museum der Burg Posterstein. Auch ein Besuch in der Burgkirche lohnt sich. Sie ist mit barockem Holzschnitzwerk und Goldverzierungen ausgestattet.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Bürgerservice und Kultur
Fachdienstleiterin: Angela Kiesewetter-Lorenz
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-158
Telefax: 03447 586-101
kultur@altenburgerland.de