Cartoons von Christian Habicht

Mittwoch, 3. August 2022
Cartoons im Klinikum Altenburger Land
Cartoons im Klinikum Altenburger Land • © Klinikum Altenburger Land

Im Zuge einer langjährigen Kooperation hat das Lindenau-Museum Altenburg auch in diesem Jahr eine Präsentation von Kunstwerken in den Räumlichkeiten des Altenburger Klinikums realisiert. Bis zum November 2022 werden Arbeiten des Jenaer Cartoonisten Christian Habicht gezeigt.

Seit mehr als einem Jahrzehnt präsentiert das Lindenau-Museum Altenburg im Klinikum Altenburger Land Werke von Künstlerinnen und Künstlern. Mit einer Auswahl an Kunstwerken erdenken die verantwortlichen Museumsmitarbeiterinnen bzw. -mitarbeiter immer wieder neue optische Impulse für die Galeriewand im Eingangsbereich des Krankenhauses. In einer neuen Ausstellung zeigt das Kunstmuseum für die Patienten, Besucher und Mitarbeiter des Klinikums Cartoons des Jenaer Künstlers Christian Habicht. 

Der Cartoonist ist seit 2006 ist er freiberuflich als Illustrator und Comic-Zeichner tätig und kreiert Cartoons für verschiedene Zeitungen und Magazine. Habicht veröffentlichte bereits eine Vielzahl von Büchern, zuletzt im Mitteldeutschen Verlag das »Schmunzelbuch für maximal zwei Haushalte« (2021). Er gewann zahlreiche Preise, u.a. den Ilse-Bähnert-Preis der Sächsischen Zeitung, den Kultur- und Kunstpreis des Saale-Holzland-Kreises und den Hilden-Cartoon-Publikumspreis.

Seine Illustrationen zum Thema Krankenhaus und „krank sein“ hat der Künstler auf Bitten des Lindenau-Museums selbst für die Galeriewand im Klinikum ausgesucht. Habichts Betrachtungen begleiten alle, die dem Klinikum einen Besuch abstatten, bis zum November dieses Jahres.