Unternehmerinnenstammtisch

Der Unternehmerinnenstammtisch wurde am 17.11.1999 gegründet und ist eine Interessengemeinschaft selbstständiger Geschäftsfrauen ohne formalen rechtlichen Status sowie ohne finanziellen Beitrag. Zum Stammtisch treffen sich engagierte Geschäftsfrauen des Landkreises Altenburger Land und Umgebung aus unterschiedlichen Branchen, mehrheitlich Unternehmerinnen und solche, die es werden wollen. Diese öffentlichkeitswirksame Interessenvertretung der Unternehmerinnen im Altenburger Land wird für branchenübergreifende geschäftliche und persönliche Kontakte genutzt. Außerdem erhalten die Mitglieder regelmäßig Informationen zu unternehmensrelevanten Themen. Sechsmal im Jahr finden Weiterbildungsangebote statt und aller zwei Jahre werden ein Unternehmerinnentag und die Ehrung der Unternehmerin des Jahres im Altenburger Land öffentlichkeitswirksam durchgeführt.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den kleingewerbetreibenden Frauen und den Freiberuflerinnen, da sie als "Einzelkämpferinnen" häufig mit besonderen Problemen zu kämpfen haben. Der Unternehmerinnenstammtisch bietet fachliche Unterstützung durch die Frauen untereinander, da für viele Fragen bereits eine "Fachfrau" in der Gruppe vorhanden ist, die z.B. für einen Auftrag oder ein Projekt hinzugezogen werden kann, aber auch dadurch, dass zu bestimmten Themenbereichen Vorträge gehalten und Informationen weitergegeben werden. Außerdem soll die wirtschaftliche Position der einzelnen Mitfrauen durch gemeinsame Werbemaßnahmen oder Projekte gestärkt werden.

Der Unternehmerinnenstammtisch unterstützt den Erfahrungsaustausch zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik und setzt sich für die Chancengleichheit von Frauen im beruflichen und öffentlichen Leben ein. Des Weiteren setzt er sich für die Herstellung und Pflege von Kontakten zu gleichwertigen oder ähnlichen Einrichtungen mit dem Ziel der überregionalen Zusammenarbeit in einem Netzwerk für Unternehmerinnen ein.