Corona: Inzidenz unter den Wert 100 gesunken

[26.02.2021]

Altenburg. Sieben Neuinfektionen und eine 7-Tage-Inzidenz von 87,3 meldet das Gesundheitsamt heute Vormittag. Noch neun Menschen befinden sich aktuell in stationärer Behandlung, drei von ihnen liegen auf der Intensivstation.

In den zurückliegenden Tagen weiter vorangekommen ist die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen beim Impfen der Bewohner und Mitarbeiter in den Pflegeeinrichtungen. Laut neuester Information des Thüringer Gesundheitsministeriums an die Altenburger Kreisverwaltung hatten bis zum 25. Februar alle 18 Pflegeeinrichtungen im Altenburger Land ihren Erst-Impftermin, der überwiegende Teil auch den Zweit-Impftermin. Zwischen dem 1. März und dem 19. März wird der Zweit-Impftermin nun noch in den letzten sieben Pflegeeinrichtungen stattfinden.

Aktuell häufen sich Telefonanrufe von Bürgerinnen und Bürgern an der Corona-Hotline des Altenburger Gesundheitsamtes, die gern einen Impftermin haben möchten (ca. jeder zweite Anrufer). Die Kreisverwaltung weist aus diesem Grund noch einmal darauf hin, dass Impftermine ausschließlich von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen vergeben werden und der Landkreis darauf keinerlei Einfluss hat. Die Telefonnummer der Impfterminvergabe lautet 03643-4950490. Auf der Startseite der Landkreishomepage www.altenburgerland.de gelangt man mit einem Klick auf den Button Impfung direkt auf das Thüringer Portal, auf dem Impftermine bei Verfügbarkeit online gebucht werden können.

Ab heute Nachmittag ist auf der Landkreishomepage www.altenburgerland.de ein neuer Podcast mit Amtsarzt Professor Stefan Dhein verfügbar. Themen diesmal: Verstorben mit Covid oder an Covid? Öffnung von Kitas und Schulen in einer schwierigen Zeit der Pandemie. Mutationen. Impfungen und Impfstoffe wie AstraZeneca. PCR-Tests und Ct-Wert.

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 4741 (+7)
Fälle 7 Tage: 78
Inzidenz: 87,3
Stationär: 9, davon 3 ITS
Verstorben: 201


Im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Weitere Schulen von Infektionen betroffen
Corona: Inzidenz leicht gesunken
Anmeldung der Abc-Schützen für das Schuljahr 2022/23
Neue Chancen für die Kultur im Landkreis
Corona: Voraussichtlich ab Montag Phase Rot für Schulen und Kitas im Altenburger Land
Ehrenamtsportal: Kontaktbörse für Vereine und Bürger
Corona: Bei 62 Neuinfektionen auch wieder Schulen und Kitas betroffen
18 590 Impfdosen im Altenburger Land verabreicht
Corona: Ausbruch im Meuselwitzer Seniorenheim weitet sich aus
Corona: 72 Neuinfektionen und sieben weitere Todesfälle