Corona: Bei 62 Neuinfektionen auch wieder Schulen und Kitas betroffen

[19.04.2021]

Altenburg. Mit 62 Neuinfektionen seit Freitag ergibt sich heute eine 7-Tage-Inzidenz von 231,6.

Aus der Meuselwitzer Kita „Lilo Herrmann“ wird ein positiver Fall gemeldet, weswegen das Gesundheitsamt für zwölf Kinder und zwei Erzieher eine Quarantäne angeordnet hat.

Neun Schüler und acht Lehrer der Gebrüder-Reichenbach-Schule in Altenburg sind nach dem positiven Befund eines Kindes ebenso in Quarantäne.

In der Regelschule Rositz ist erneut eine Klasse betroffen – hier wurde ein Kind positiv getestet und es befinden sich in diesem Zusammenhang elf Schüler und ein Pädagoge in Quarantäne.

Im Pflegeheim „Schlossblick“ Altenburg befinden sich zwölf Bewohner in Quarantäne, nachdem ein externer Dienstleister positiv getestet wurde.


STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 6075 (+62 seit Freitag)
Fälle 7 Tage: 207
Inzidenz: 231,6
Stationär: 26, davon 7 ITS
Verstorben: 248

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Inzidenz unverändert bei 239
Corona: Inzidenz steigt auf 239,4
Junges Leben für alte Häuser
Millionenfach werden im Landkreis Gelbe Säcke befüllt
Kreisstraßenmeisterei zieht Bilanz: Ein völlig normaler Winter
Landkreis kauft Marstall von der Stadt
Corona: Heute keine Angaben zu aktuellen Infektionszahlen möglich
Doppelte Freude in der Musikschule
Schulporthalle Rositz: Innenausbau fertig, Außenanlagen noch nicht
Bauarbeiten an Grundschule Nobitz gehen voran