Corona: Inzidenz steigt auf 277,4

[28.04.2021]

Altenburg. Das Gesundheitsamt registrierte heute 41 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz stieg damit auf 277,4.

Betreffend sensibler Einrichtungen im Landkreis ergab sich eine neue Infektion in der Grundschule Nobitz und eine neue Infektion der der Grundschule Windischleuba (jeweils ein Kind).

Mit der Eröffnung des Schnelltestzentrums heute Morgen in Meuselwitz haben sich die Möglichkeiten, sich einem kostenlosen Schnelltest zu unterziehen, weiter verbessert. In der Zeit vom 1. bis zum 27. April wurden in den verschiedenen Schnelltest-Einrichtungen (mit Beauftragung durch das Gesundheitsamt) 3.374 Schnelltests durchgeführt, von denen 37 positiv waren (durch PCR-Test bestätigt).

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 6345 (+41)
Fälle 7 Tage: 248
Inzidenz: 277,4
Stationär: 25, davon 5 ITS
Verstorben: 252


Im Auftrag
Jana Fuchs, Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: 46,17 Prozent der Bürger vollständig geimpft
Corona: Neue Infektionen lassen Inzidenz steigen
Komplettsanierung beendet: Rositzer „INSOBEUM“ verfügt nun über hochmoderne Sporthalle
Landrat vergibt Bernhard-August-von Lindenau-Medaille
Corona: Inzidenz bei 3,4/ Landratsamt morgen ab 14 Uhr nicht erreichbar
Corona: Landkreis erhält vom Bund 537.000 Stück OP-Masken zur Verteilung an die Bevölkerung
Corona: Inzidenz wieder im einstelligen Bereich
Corona: Drei neue positive Fälle
Musikschule startet mit vielen tollen Angeboten ins neue Schuljahr
Corona: Inzidenz wieder zweistellig