Regelungen der Bundesnotbremse

Aktuelle Schwellenwertüberschreitung

Das Altenburger Land hat seit Freitag, den 14.05.2021 die Schwellenwerte von 150 und 165 unterschritten. Damit sind die entsprechenden Maßnahmen seit Freitag, 21.05 2021 außer Kraft getreten.

Das Altenburger Land hat ferner am Dienstag, den 25.05.21 fünf Werktage in Folge den Schwellenwert von 100 unterschritten. Damit sind die entsprechenden Maßnahmen am Donnerstag, 27.05.21 außer Kraft getreten.

Es gelten die Regelungen der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen und schrittweisen weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Stand: 02.06.2021

Bundesweit einheitliche Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Seit dem 24. April 2021 gilt das 4. Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG), welches bundesweit verbindliche Regeln für Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von über 100 vorsieht. Als Maßstab für die Inzidenz gelten die Berechnungen des Robert-Koch-Instituts.

Das Gesetz sieht drei wesentliche Schwellen der Inzidenzwerte und entsprechende Maßnahmenpakete vor: 100, 150 und 165. Überschreitet das Altenburger Land an drei aufeinander folgenden Tagen einen Schwellenwert, so gelten ab dem übernächsten Tag (also am Tag 5) die jeweiligen Maßnahmen. Unterschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz im Altenburger Land den Schwellenwert an fünf aufeinander folgenden Werktagen, so treten an dem übernächsten Tag die Maßnahmen außer Kraft. Für weitere Informationen zum Gesetz besuchen Sie die Seiten der Bundesregierung (Bundesgesundheitsministerium).

Die Regelungen der "Bundesnotbremse" haben Vorrang vor Landes- und Landkreisregelungen; erlassen das Land Thüringen oder der Landkreis strengere Regeln, gelten diese zusätzlich.

↑ nach oben

Regelungen der Bundesnotbremse
Links
Aktuelle Rechtslage in Thüringen - Wo gilt aktuell die Bundesnotbremse
Fragen und Antworten zum Bevölkerungsschutzgesetz beantwortet das Bundesgesundheitsministerium.
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-277
E-Mail