Ausbildungstelle für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik in der Studienrichtung Verwaltungsinformatik

Als Praxispartner der dualen Hochschule Gera-Eisenach in Thüringen schreibt der Landkreis Altenburger Land zum 1. Oktober 2022 eine Ausbildungsstelle für den

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik
in der Studienrichtung Verwaltungsinformatik


aus.

Das Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.) beginnt am 1. Oktober 2022. In dem dreijährigen Studium wechseln sich Theoriestudium an der dualen Hochschule Gera- Eisenach (Standort Gera) und Praxisphasen im Landratsamt Altenburger Land ab. Die Praxisphasen in jedem Semester ermöglichen Ihnen die unmittelbare Umsetzung der theoretischen Lerninhalte im Rahmen der täglichen Arbeit.

Der Schwerpunkt des Studiums liegt dabei auf der Planung, Entwicklung und der Betreuung von IT-Systemen in der öffentlichen Verwaltung. Hierfür werden hochqualifizierte Fachkräfte benötigt, die neben Wissen aus dem Gebiet der Informationsverarbeitung über fundierte Kenntnisse in der Verwaltung verfügen. Die Ausbildung solcher Fachleute ist das Ziel des Wahlpflichtschwerpunkts Verwaltungsinformatik im Studiengang Wirtschaftsinformatik. Während des Studiums entwickeln die Studierenden Kompetenzen, um bei der Umgestaltung von Verwaltungs- und Geschäftsprozessen mitzuwirken.

Voraussetzung:
  • Allgemeine Hochschulreife, eine dem Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
  • Kompetenz im Umgang mit Computern und moderner Software
  • Interesse an der Ablauforganisation von Verwaltungsprozessen
  • analytisches und mathematisches Denkvermögen
  • gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Zielstrebigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • einen angemessenen Notendurchschnitt

Wir bieten Ihnen:
  • eine qualitativ hochwertige Ausbildung im Landratsamt Altenburger Land
  • Ausbildungsvergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD - BBiG)
  • viele Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen pro Jahr
  • flexible Arbeitszeiten

Bewerben Sie sich jetzt für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung Altenburger Land!

Wenn Sie die Zukunft unseres Landkreises aktiv gestalten und sich in einer dienstleistungsorientierten Verwaltung engagieren möchten, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Praktikabeurteilungen) bis 30. November 2021 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg



Nutzen Sie alternativ die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbung per E-Mail an ausbildung@altenburgerland.de zu übermitteln. Die Bewerbungsunterlagen werden Ihnen zurückgesendet, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf des Auswahlverfahrens vernichtet. Bei Fragen zur Ausbildung sprechen Sie gern unseren Ausbildungsleiter, Herrn Seidel (03447 586-362), an.

Hinweis:
Die Entscheidung zur tatsächlichen Besetzung der Ausbildungsplätze steht unter dem Vorbehalt, dass die finanziellen Mittel für die Ausbildung mit Inkrafttreten der Haushaltssatzung des Landkreises Altenburger Land 2022 zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtig. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

im Auftrag
Jenny Franke
Fachdienstleiterin Personal

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Arzt im Gesundheitsschutz (m/w/d)
Arzt im Amtsärztlichen Dienst (m/w/d)
Sachbearbeiter Controlling (m/w/d)