Freie Fahrt für Altkennzeichen SLN

[28.11.2012]

Zuteilung ab 29. November 2012 gegen Gebühr möglich

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat kurzfristig mit Bescheid vom 23.11.2012 dem Antrag des Freistaates Thüringen zugestimmt und für den Landkreis Altenburger Land das Kennzeichen SLN wieder für die Zuteilung freigegeben.

Ab Donnerstag, den 29.11.2012, können interessierte Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter bei der Zulassungsstelle in Altenburg auf Wunsch ein Kennzeichen „SLN“ anstelle von „ABG“ für ihr Fahrzeug bekommen. Das Kennzeichen ABG bleibt das Standard-Kennzeichen für den Landkreis Altenburger Land, so dass bei abweichender Zuteilung eines SLN-Kennzeichens eine Wunschkennzeichengebühr gemäß der Gebührenordnung in Höhe von 10,20 Euro zu entrichten ist. SLN-Kennzeichen können – wie bisher schon die ABG-Kennzeichen - ab dem 29.11.2012 auch online reserviert werden.

Zudem können bereits zugelassenen Fahrzeuge umgekennzeichnet werden, wodurch jedoch zusätzliche Kosten für die Umkennzeichnung entstehen. Die Kosten für die Umkennzeichnung auf SLN liegen bei rund 40 Euro und setzen sich wie folgt zusammen:

Grundgebühr: 26,30 Euro
Wunschkennzeichen: 10,20 Euro
Reservierungsgebühr:2,60 Euro

zuzüglich der Kosten für die Neuprägung der Kennzeichen und gegebenenfalls für die Neuausstellung von Dokumenten (Fahrzeugbrief).
Generell wird das Altkennzeichen SLN im gesamten Landkreis gleichrangig, dass heißt unabhängig vom Wohnort, ausgegeben. Die Vergabe ist damit nicht auf die Grenzen des Altkreises Schmölln begrenzt.

Um Wartezeiten in der Zulassungsstelle für die Zulassung oder Umkennzeichnung zu vermeiden, ist es ratsam, sich einen Termin zu reservieren.


Jana Fuchs
Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit





↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit
Fachdienstleiterin: Jana Fuchs
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-270
Telefax: 03447 586-277
E-Mail
Weitere News...
Geänderte Öffnungszeiten von Recyclingzentrum und -höfen
Landkreis hebt Allgemeinverfügung zur Entnahme von Wasser aus öffentlichen Gewässern auf
Goldene Ehrennadel 2018 Ehrenamtliches Engagement nicht hoch genug zu würdigen
48 Millionen Euro für das Lindenau-Museum Altenburg
Ausbildung beim Landratsamt - eine berufliche Perspektive im Altenburger Land
Bildung eines Gewässerunterhaltungsverbandes im Altenburger Land geplant
Kreisstraße Raudenitzer Berg in Nöbdenitz fertiggestellt
Gedenken zum Volkstrauertag am 18. November in Ponitz
20. Bildungsmesse „Berufe Aktuell“ am 17. November in der Schmöllner Ostthüringenhalle
Datenschutz -Weiterbildung für Ehrenamtliche