Landratswahl entschieden: Uwe Melzer folgt auf Michaele Sojka

[04.05.2018]

Michaele Sojka und Uwe Melzer Landkreis. Am 29. April 2018 wurde die Landratswahl im Altenburger Land mittels einer Stichwahl entschieden.

Uwe Melzer (CDU) setzte sich mit 68,8 Prozent gegen Amtsinhaberin Michaele Sojka (DIE LINKE) durch, die 31,2 Prozent der Stimmen erhielt. Am Mittwochabend bestätigte der Kreiswahlausschuss das Ergebnis.

Von 78.599 Wahlberechtigten traten 27.926 an die Urne – das entspricht einer Wahlbeteiligung von 35,5 Prozent. Der Wechsel an der Spitze der Landkreisverwaltung wird am 1. Juli dieses Jahres vollzogen. Uwe Melzer ist als Landrat für sechs Jahre gewählt und Beamter des Landkreises. Zum Aufgabenfeld eines Landrats gehört – neben der Behördenleitung – u. a. der Vollzug der Beschlüsse des Kreistags sowie der Ausschüsse.

Tom Kleinfeld
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Zum Denkmaltag „Entdecken, was uns verbindet“
Infrastrukturministerin besuchte Postersteiner Burgberg
Hinweise zur Zahlung der Gebühren zur Abfallentsorgung 2018
Ehemaliges Herrenhaus in Zweitschen steht zum Verkauf
Azubis schließen Ausbildung ab, Beamtenanwärter werden ernannt
Thüringer Bürger­beauftragter in Altenburg
ÖPNV-Projekt „Schmölln macht mobil“: Ab Dezember wesentliche Verbesserungen im Stadtverkehr
Zwei Schulungen zur neuen Datenschutzgrundverordnung
Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln: Schulbetrieb im Anbau soll nach Sommerferien starten
Hohe Waldbrandgefahr: Stellen Sie Ihr Fahrzeug nur auf gekennzeichneten Flächen ab