Lokaler Aktionsplan: Jetzt Projektanträge einreichen

[07.07.2018]

Landkreis. Sie wollen jüngere und ältere Menschen zusammen bringen? Sie wollen mit ihrem Verein über Vorurteile und Ausgrenzung sprechen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie man diesen entgegenwirken kann? Sie wollen die Geschichte Ihrer Gemeinde nicht in Vergessenheit geraten lassen? Sie wissen aber nicht, wie Sie Ihre Projektideen verwirklichen können? Hier ist die Lösung: Auch im zweiten Halbjahr stehen zivilgesellschaft­lichen Akteuren sowie gemeinnützigen Vereinen und freien Trägern des Altenburger Landes wieder Fördermittel für ihre Projektideen über den Lokalen Aktionsplan Altenburger Land zur Verfügung.

Wenn Sie
- sich mit der historischen und politischen Bildung im Umgang mit der lokalen Geschichte des Altenburger Landes auseinandersetzen,
- ein demokratisches Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft unterstützen, die Entwicklung zu einer inklusiven Gesellschaft befördern und alle benachteiligten Menschen einbinden (Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit),
- andere Bürgerinnen und Bürger über Gewalt und Rechtsextremismus informieren und aufklären möchten

Wenn Ihnen
- die soziale Integration durch besondere Wertschätzung und Stärkung der Jugend sowie die Mitverantwortung des zivilgesellschaftlichen Engagements im Gemeinwesen wichtig sind,

dann unterstützen wir Sie gern, Ihre Idee zu verwirklichen.

Ausführliche Informationen und die Formulare für das Antragsverfahren finden Sie auf unserer Webseite: http://www.lap-altenburgerland.de.

Wir beraten Sie gern rund um Ihre Projektidee bzw. Ihren Antrag. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf: telefonisch unter 03447 551 0 96 oder per E-Mail an kontakt@lap-altenburgerland.de.

LAP-Koordinationsteam

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Musikschule seit 25 Jahren im eigenen Gebäude
Kreisstraßenmeisterei füllt Streusalzvorräte auf
Landkreis nutzte Sommerferien intensiv für Baumaßnahmen an den Schulen
JugendSinfonieOrchester der Musikschule gibt zwei Konzerte
Musikschul-Angebote wecken Freude am Musizieren
Tag des offenen Denkmals: Ehrung für Architekt Jan Godts und Kirchgemeinde Grünberg-Heyersdorf
Sommerzeit ist Straßenbauzeit, aber auch schon Vorbereitungszeit für 2019
Förderung des Ehrenamtes 2019
Landrat besuchte Fensterbauunternehmen Pax aus Rositz
Sprachen, Gesundheit und Weiterbildung - interessantes Kursangebot der Volkshochschule des Altenburger Landes