20. Bildungsmesse „Berufe Aktuell“ am 17. November in der Schmöllner Ostthüringenhalle

[29.10.2018]

Schmölln. Am Samstag, dem 17. November 2018, findet in der Schmöllner Ostthüringenhalle, Finkenweg 7, zum 20. Mal die Messe „Berufe Aktuell“ statt.
In der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr können sich Schüler, Eltern und weitere Interessierte an über 60 Ständen von Ausbildungsbetrieben und Bildungsanbietern der Region über Ausbildungs- und Studienangebote informieren, so auch über das Landratsamt Altenburger Land.
Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit, mit den Unternehmern, Ausbildungsverantwortlichen und Azubis ins Gespräch zu kommen, ein Praktikum zu vereinbaren oder auch schon die Bewerbungsunterlagen zu übergeben.
Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen, der Handwerkskammer Ostthüringen, des Landwirtschaftsamtes sowie die Berufsberater der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera stehen für alle Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung.
Die Veranstaltung wird organisiert von der Messeagentur Brauns in Weimar in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera, dem Landkreis Altenburger Land, der Stadt Schmölln und der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera.

Das Ausstellerverzeichnis finden Sie unter: https://www.gera.ihk.de/Ausbildung_Weiterbildung/Berufsorientierung/Veranstaltungen.

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Neue Bus-Haltestelle im Gewerbegebiet Windischleuba
Landkreis begeht 25-jähriges Jubiläum mit Festveranstaltung im Landestheater
Am Sonntag wird gewählt
Märchenhaftes Programm zum Musikschultag
Landkreis wirbt um mehr Tagesmütter und Tagesväter
Starkenberberger Sande und Kiese deutschlandweit begehrt
Glascontainerstandplätze sind keine Müllplätze
Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses im Landratsamt
Musikschule kooperiert mit Grundschule Karolinum
Auflagen für Heizölverbraucheranlagen in Überschwemmungsgebieten