Ausbildung beim Landratsamt - eine berufliche Perspektive im Altenburger Land

[01.11.2018]

Der Landkreis Altenburger Land schreibt zum 1. September 2019 zwei Ausbildungsplätze für die Ausbildung zur/zum

Verwaltungsfachangestellten

aus.

Es sollen zwei Stellen im Rahmen der 3-jährigen Ausbildung besetzt werden. Neben der praktischen Ausbildung in den Fachbereichen des Landratsamtes, werden die fachlichen und methodischen Kenntnisse durch die Berufsschule in Gera vermittelt sowie durch die Thüringer Verwaltungsschule ergänzt. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Nach abgeschlossener Ausbildung sind Sie befähigt, als Beschäftigte/r in den verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Es bestehen gute Übernahmechancen.

Voraussetzung:
- erfolgreicher Abschluss der Realschule

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
- einen angemessenen Notendurchschnitt und mindestens befriedigende Ergebnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik
- die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen und Schlussfolgerungen zu ziehen
- aufgeschlossenes, freundliches und zuverlässiges Auftreten
- die Fähigkeit sowohl selbständig, als auch im Team zu handeln

-----------------------------------------------------

Der Landkreis Altenburger Land schreibt zum 1. Oktober 2019 einen Ausbildungsplatz für

Beamte im Vorbereitungsdienst - Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes

aus.

Die dreijährige Ausbildung erfolgt gemäß der Thüringer Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes in der staatlichen und kommunalen Verwaltung (APOgD) im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Neben der praktischen Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen des Landratsamtes werden die fachtheoretischen Kenntnisse im Rahmen eines Studiums an der Thüringer Verwaltungsfachhochschule in Gotha vermittelt.
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung werden Sie befähigt sein, als Diplom- Verwaltungswirt/in (FH) vielschichtige, qualifizierte Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung zu bearbeiten. Es bestehen gute Übernahmechancen.

Voraussetzungen:
- Fachhochschulreife oder eine andere zu einem Hochschulstudium berechtigende Schulbildung oder gleichwertig anerkannter Bildungsstand
- Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
- die Fähigkeit, Zusammenhänge zügig zu erkennen und eigenständig Schlussfolgerungen zu ziehen
- ausgeprägte kommunikative und argumentative Eigenschaften,
- Einsatzbereitschaft, Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein
- einen angemessenen Notendurchschnitt

---------------------------------------------------------------

Der Landkreis Altenburger Land schreibt zum 1. September 2019 einen Ausbildungsplatz für die 3-jährige Ausbildung zur/m

Kauffrau/-mann für Büromanagement

aus.

Neben der praktischen Ausbildung in den Fachbereichen des Landratsamtes, werden die fachlichen und methodischen Kenntnisse durch die Berufsschule vermittelt sowie durch die Thüringer Verwaltungsschule ergänzt. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Nach abgeschlossener Ausbildung sind Sie befähigt, als Beschäftigte/r in den verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Es bestehen gute Übernahmechancen, da das Landratsamt für den eigenen Bedarf ausbildet.

Voraussetzung:
- erfolgreicher Abschluss der Realschule

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
- einen angemessenen Notendurchschnitt und mindestens befriedigende Ergebnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik
- ausgeprägte kommunikative Eigenschaften sowie organisiertes und strukturiertes Handeln,
aufgeschlossenes, freundliches und zuverlässiges Auftreten
- die Fähigkeit selbständig, als auch im Team zu handeln.

-------------------------------------------------------------------

Als Praxispartner der Berufsakademie Breitenbrunn schreibt der Landkreis Altenburger Land zum 1. Oktober 2019 zwei Ausbildungsstellen für den

Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit in der Studienrichtung Soziale Dienste

aus.

Das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) beginnt am 1. Oktober 2019. In dem dreijährigen Studium wechseln sich Theoriestudium an der Berufsakademie und Praxisphasen im Landratsamt Altenburger Land von jeweils 12-wöchiger Dauer ab. Die Praxisphasen in jedem Semester ermöglichen Ihnen die unmittelbare Umsetzung der theoretischen Lerninhalte im Rahmen der täglichen Arbeit im Fachdienst Allgemeiner Sozialer Dienst.

Voraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, eine dem Studiengang entsprechende fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
- Erfahrungen im Sozialen Bereich aufgrund von Praktika, Freiwilligem Sozialen Jahr etc. sind vorteilhaft

Weiterhin erwarten wir von Ihnen:
- hohes Maß an Problembewusstsein, Flexibilität und autonomer Handlungsfähigkeit
- Fähigkeiten zur kritischen Selbstreflexion
- Interesse an Verwaltungstätigkeit
- einen angemessenen Notendurchschnitt

Bewerben Sie sich jetzt für eine Ausbildung in der Kreisverwaltung Altenburger Land.

Wenn Sie die Zukunft unseres Landkreises aktiv gestalten und sich in einer dienstleistungsorientierten Verwaltung engagieren möchten, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Praktikabeurteilungen) bis 30. November 2018 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg


Nutzen Sie alternativ die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbung per E-Mail an mathias.seidel@altenburgerland.de zu übermitteln. Die Bewerbungsunterlagen werden Ihnen zurück gesendet, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Bei Fragen zur Ausbildung sprechen Sie gern unseren Ausbildungsleiter, Herrn Seidel (03447 586-362), an.

Hinweis:
Die Entscheidung zur tatsächlichen Besetzung der Ausbildungsplätze steht unter dem Vorbehalt, dass die finanziellen Mittel für die Ausbildung mit Inkrafttreten der Haushaltssatzung des Landkreises Altenburger Land 2019 zur Verfügung stehen

↑ nach oben

Kontaktdaten
Stellenangebote des Landratsamtes
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail: personal@altenburgerland.de

Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Geänderte Öffnungszeiten von Recyclingzentrum und -höfen
Landkreis hebt Allgemeinverfügung zur Entnahme von Wasser aus öffentlichen Gewässern auf
Goldene Ehrennadel 2018 Ehrenamtliches Engagement nicht hoch genug zu würdigen
48 Millionen Euro für das Lindenau-Museum Altenburg
Bildung eines Gewässerunterhaltungsverbandes im Altenburger Land geplant
Kreisstraße Raudenitzer Berg in Nöbdenitz fertiggestellt
Gedenken zum Volkstrauertag am 18. November in Ponitz
20. Bildungsmesse „Berufe Aktuell“ am 17. November in der Schmöllner Ostthüringenhalle
Datenschutz -Weiterbildung für Ehrenamtliche
Sirenen im Altenburger Land werden modernisiert