Etappe der „Lotto Thüringen Ladies Tour“ führt 2019 erneut durchs Altenburger Land

[03.12.2018]

André Neumann (Oberbürgermeister von Altenburg), Vera Hohlfeld (ehemalige Profiradsportlerin und Organisatorin der „Lotto Thüringen Ladies Tour“, Uwe Melzer (Landrat) und Sven Schrade (Bürgermeister Schmölln) André Neumann (Oberbürgermeister von Altenburg), Vera Hohlfeld (ehemalige Profiradsportlerin und Organisatorin der „Lotto Thüringen Ladies Tour“, Uwe Melzer (Landrat) und Sven Schrade (Bürgermeister Schmölln) Altenburg. Gute Nachricht für die vielen Sportfreunde im Altenburger Land: Im kommenden Jahr wird es wieder hochklassigen Radsport live zu erleben geben. Altenburg wird nämlich Etappenort der „Lotto Thüringen Ladies Tour“. Am Sonntag, 2. Juni 2019, wird die Kreisstadt Schauplatz dieses bedeutenden Radsport- Ereignisses sein.
Landrat Uwe Melzer, Schmöllns Bürgermeister Sven Schrade und Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann haben entschieden, den Event ins Altenburger Land zu holen. Am 2. Juni 2019 wird die attraktive Schlussetappe durch den Landkreis führen. Die Durchführung eines derartigen Großereignisses kommt einem Kraftakt gleich, den die drei Partner – die Städte Schmölln und Altenburg sowie der Landkreis Altenburger Land – gemeinsam stemmen wollen. „Ziel ist es, künftig in jedem Jahr eine Tour-Etappe im Landkreis Altenburger Land stattfinden zu lassen“, sind sich alle drei Lokalpolitiker einig.
Mit dem Einzelzeitfahren „Rund um Schmölln“ endete die „Lotto Thüringen Ladies Tour“ im vergangenen Jahr. So wie 2018 wird auch im kommenden Jahr ein Großteil der Weltspitze erwartet. Rund 100 Radsportlerinnen werden die Tour in Angriff nehmen.

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit



↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Aufruf zur Konzepteinreichung „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“
Was brauchen Familien, um im Altenburger Land gut leben zu können?
Neuer QuiK-Kurs im Altenburger Land gestartet
Jetzt für freie Kurse anmelden
Bildender Künstler Herman de Vries erhält Gerhard-Altenbourg-Preis 2019
Vier weitere kinderfreundliche Häuser im Altenburger Land geehrt
Neue StadtBus-Linien H und F für verbesserten Stadtverkehr in Schmölln
Weihnachtsbasar im Landratsamt
Staatssekretär überbringt Fördermittelbescheid
Azubis im Landratsamt spenden Erlös aus Kuchenbasar an Verein Jugendcafé Altenburg