IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019

[22.01.2019]

Leipzig. Bewerbungen für den 15. Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland können ab jetzt wieder für die Branchen Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/So­lar­wirt­schaft, Informationstechnologie und Life Sciences eingereicht werden. Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro.
Alle Gewinner werden für ein Jahr Mitglied in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Clustersieger erhalten zusätzlich umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen sowie einen Kurzfilm über ihre Innovation. Im Rahmen des mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerbs finden auch die eigenständigen lokalen IQ Innovationspreise Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg statt. Bewerber aus diesen Städten haben doppelte Gewinnchancen.
Die Teilnahme beim IQ Innovationspreis ist kostenfrei und erfolgt einfach und schnell über das Online-Bewerbungsformular unter:
www.iq-mitteldeutschland.de
Die Bewerbungsfrist endet am 18. März 2019. Die Preisverleihung findet am 27. Juni 2019 im Paulinum, Leipzig statt.


im Auftrag
Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Ein gemeinsamer Veranstaltungskalender für drei Internetseiten
Tag der offenen Tür in der Medienschule Meuselwitz
Landratsamt übergibt Materialordner zum Thema Qualitätssicherung an kommunale Kindertagesstätten
Im Keller ruht sicher das Gedächtnis des Landkreises
Fotoausstellung des George Enescu National Museum Bukarest im Lichthof des Landratsamtes zu sehen
Mehr zugelassene Fahrzeuge im Landkreis als im Vorjahr
Landkreis sucht Pflegeeltern
Der fliegende Salon – Kulturaustausch im Altenburger Land
Neue Gemeindestruktur im Landkreis Altenburger Land
Dank PlusBus deutlicher Attraktivitätsgewinn im Nahverkehr des Landkreises