Verdienstvolle Frauen erhielten Ehrenurkunde des Landrates

[11.03.2019]

v.l.n.r.: Landrat Uwe Melzer, Uschi Brachmann, Heidemarie Apel, Heidrun Friedemann, Annett Knöfler, Carla Haupt, Herta Zwenzer, Martina Seidel, Ines Marx, Anita Hatzel, Anke Kempf, Sonja Hußner Altenburg. Die Festveranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages, organisiert von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bärbel Müller und dem Kreisverband der Landfrauen, ist im Altenburger Land seit vielen Jahren eine schöne Tradition. Und so versammelten sich auch in diesem Jahr am Vortag des Frauentages rund 200 im Altenburger Land seit vielen Jahren beruflich und ehrenamtlich besonders engagierte Frauen im Festsaal der Altenburger Brauerei, um gemeinsam einen schönen Nachmittag miteinander zu verbringen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen, die mit einem Programm des Volkschores Schmölln und der Frohnsdorfer Feuerwehrfrauen kulturell und mit frisch gebackenem Landfrauenkuchen kulinarisch umrahmt wurde, stand die Auszeichnung von elf verdienstvollen Frauen. Vorab hatte Landrat Uwe Melzer das Schaffen der Frauen im Altenburger Land ausdrücklich gewürdigt: „Ich weiß es sehr zu schätzen, dass viele Frauen im Altenburger Land, allen voran Sie, die heute hier in diesem Saal sitzen, höchst engagiert sind und oft Unmögliches möglich machen - in der Familie, im Beruf, im Ehrenamt. Für all das Geleistete danke ich Ihnen von ganzen Herzen.“

Die Ehrenurkunde des Landrates erhielten:

Kreisverein der Landfrauen Altenburger Land e. V.
Sonja Hußner und Uschi Brachmann

Wann immer die Landfrauen Unterstützung brauchen, sind Sonja Hußner und Uschi Brachmann zur Stelle. So halfen sie auch bei der Vorbereitung der diesjährigen Frauentagsveranstaltung des Altenburger Landes. Ebenso konnte der Kreisverein bei seinen zahlreichen Veranstaltungen wie den Bauernmärkten oder dem Familienkonzert auf ihr großes Engagement zählen.
Sonja Hußner wirkte außerdem beim jährlichen Binden der Altenburger Erntekrone mit.

Landfrauen - OG Ehrenhain
Anke Kempf

Seit Anke Kempf Mitglied der Ortsgruppe ist, wirkt sie tatkräftig und ideenreich im Vorstand mit. Sie organisiert Veranstaltungen und hilft bei deren Umsetzung. Anke Kempf hatte sich aber schon vor ihrer Mitgliedschaft aktiv in die Gestaltung des Dorflebens in Ehrenhain eingebracht, u. a. beim örtlichen Sportverein.

Anita Hatzel
Bei Anita Hatzel liegt das Ehrenamt in der Familie. In Ehrenhain ist sie für ihren kreativen Einsatz für das dörfliche Leben wie bei der Ausgestaltung des Drachenfestes oder dem legendären Weihnachtsmärchen bekannt.

Landfrauen Klöppelgruppe „Spatzennest“
Martina Seidel

Martina Seidel ist seit über zehn Jahren ein aktives Mitglied der Klöppelgruppe. Als dieser vor einem Jahr die Auflösung drohte, übernahm sie die Leitung und sorgte mit viel Engagement für eine neue Perspektive der Gruppe.

Dt. Rheumaliga AG Schmölln
Ines Marx

Seit 2013 ist Ines Marx Mitglied der Deutschen Rheumaliga Schmölln. Nach einer Ausbildung für Tai Chi leitet sie seit 2016 regelmäßig mit hohem persönlichem Einsatz Kurse für die Mitglieder der AG. Weiterhin organisiert und betreut sie die Kreativ-Nachmittage der Gruppe und wirkt darüber hinaus im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei der Vermittlung des Anliegens und der Aktivitäten der Rheuma-Liga mit.

Ferienaktion für Kinder aus Tschernobyl
Herta Zwenzer

Mit uneigennützigen Einsatz hilft Herta Zwenzer gemeinsam mit ihrem Mann bei der Durchführung der Ferienaktion für Kinder aus Tschernobyl und bringt sich zudem aktiv bei den Spendensammelaktionen ein. Ihr Team wie auch die Gäste aus Weißrussland schätzen sie für ihren liebevollen Umgang sehr.

Carla Haupt
Seit über 15 Jahren unterstützt Carla Haupt aktiv die Ferienaktion für Kinder aus Tschernobyl. Ihr ist es eine wahre Herzenssache, den jungen Gästen aus Weißrussland in Altenburg ein paar schöne Ferientage zu ermöglichen.

Landfrauen - OG Frohnsdorf
Annett Knöfler

Mit ihrer Backkunst und ihrem besonderen humoristischen Talent ist Annett Knöfler bereits seit vielen Jahren eine große Bereicherung für die Veranstaltungen der Frohnsdorfer Landfrauen.

Heidrun Friedemann
Seit der Gründung der Ortsgruppe 1997 hält Heidrun Friedemann den Vorsitz. Ist sie nicht mit Kuchenbacken oder anderer Hilfe für die Landfrauenveranstaltungen befasst, beteiligt sie sich auch noch an den Auftritten der Frohnsdorfer Feuerwehrfrauen.

Altenburger Bauernhöfe e. V.
Heidemarie Apel

Frau Apel hat sich von Anfang an durch ihr außergewöhnliches Organisationstalent und großes überwiegend ehrenamtliches Engagement für das Vereinsleben des Altenburger Bauernhöfe e. V. verdient gemacht. Bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen des Vereins war sie maßgeblich an Vorbereitung und Durchführung beteiligt. Dazu zählen u. a. die Bauernmärkte in Altenburg und Göpfersdorf, der Tag der Altenburger 2018 sowie das Altenburger Bauernreiten 2012 und 2018, die zentrale Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Mühlentages 2017 in Lumpzig.

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Alleen unter gesetzlichem Schutz
Landkreis bei der EXPO REAL in München dabei
Kreisstraßenmeisterei füllt Streusalzvorräte auf
Landrat lädt zur Bürgersprechstunde ein
Neue Termine bei Abfallleerungen und Schließtage in Recylinghöfen und Kompostieranlage
Schmölln verdient sich das 20. Gütesiegel „Kinderfreundliches Haus“
Im Pflug kommen Pendler und Unternehmen zusammen
4. Informationsmesse „Rund um die Geburt“
Eingeschränkte Öffnungszeiten im BAföG-Amt des Landkreises
Pendlertag in Altenburg informiert über Berufschancen im Landkreis