Erstes Unternehmerfrühstück im Gewerbegebiet Beerwalde/Löbichau

[13.03.2019]

Landrat Uwe Melzer (3.v.l.) mit allen Teilnehmern des Unternehmerfrühstücks im Gewerbegebiet Beerwalde/Löbichau: Antalis Verpackungen GmbH, Dipl. Ing. K. Dietzel GmbH, Enghardt Metallbau GmbH, FRAMO GmbH, Globus Handelshof GmbH & Co. KG, Gugelfuss GmbH, Paul Hildebrandt AG, POG Präzisionsoptik Gera GmbH, Sunset Solar GmbH & Co. KG, Telba GmbH, Bürgermeister der Gemeinde Löbichau, Fachdienst Wirtschaft &Kultur des Landratsamtes Altenburger Land Beerwalde/Löbichau. Es geht den Unternehmern im Gewerbegebiet nicht anders als Privatpersonen im Wohnviertel. Sich gegenseitig kennenzulernen regt das Miteinander an, deckt manchmal sogar schlummernde Potenziale auf. Doch bis der Umzug erst geschafft und der Betriebsablauf in sichere Routine gebracht ist, können schnell ein paar Monate oder Jahre vergangen sein und die obligatorische Vorstellungsrunde unter den Nachbarn wurde immer wieder verschoben. Dabei ist es nie zu spät für die Entdeckung, mit wem man eigentlich Tür an Tür oder Straße an Straße den Arbeitsalltag verbringt.
Im Gewerbegebiet Beerwalde/Löbichau kamen am 26. Februar 2019 die Geschäftsführer der ansässigen Firmen erstmals zu einem gemeinsamen Unternehmerfrühstück zusammen. Robert Schwedler, Geschäftsführer der Dipl. Ing. K. Dietzel GmbH, die seit 1993 in Beerwalde ihren Hauptsitz hat und Jan Schubach von der Präzisionsoptik Gera GmbH (POG) gaben dazu den entscheidenden Anstoß. „Von den meisten Unternehmen hier am Standort kannte man bisher meist nur das Firmenschild im Vorbeifahren. Wir waren neugierig zu erfahren, welche Gemeinsamkeiten es untereinander gibt oder wo wir Nachbarn uns vielleicht ergänzen können“, beschreibt Schwedler die Ausgangslage. Mithilfe des Fachdienstes Wirtschaft und Kultur im Landratsamt Altenburger Land wurden ein Programm zusammengestellt und Einladungen versendet. Mit großem Erfolg, denn nahezu alle Geladenen beteiligten sich an der Runde, die Landrat Uwe Melzer eröffnete. „Als Landkreis wollen wir, dass sich die Unternehmen, die sich bei uns ansiedeln, wohlfühlen. Eine starke Nachbarschaft im Gewerbegebiet hat viele positive Nebeneffekte. Deshalb unterstützen wir nach Möglichkeit jede Initiative zur besseren Vernetzung der Unternehmen.“, versicherte der Landrat.
Der interessanten Firmenbesichtigung durch Gastgeber Dietzel Hydraulik gingen zwei Kurzvorträge durch Referenten der IHK Ostthüringen zu den Themen „Die IHK als wirtschaftsorientierter Dienstleister“ und „Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Beschäftigung: Hürden abbauen, Perspektiven gestalten“ voran. Somit war eine solide Grundlage an Gesprächsstoff für das weitere Kennenlernen beim Frühstück vor Ort in lockerer Atmosphäre gelegt. Ein Dankeschön gilt nochmals dem Gastgeber.
Zum Schluss waren sich alle einig, diese Form des Zusammentreffens fortzuführen. Zunächst ist ein Turnus von zwei Mal im Jahr angedacht. Für die Gastgeberrolle des nächsten Unternehmerfrühstücks haben sich bereits Jan Schubach, Geschäftsführer der POG, sowie Birgit Pretzel von der Globus Handelshof GmbH angeboten.
Das Gewerbegebiet Beerwalde/
Löbichau im Südwesten des Landkreises ist eines von über 30 erschlossenen Gewerbe- und Industriegebieten im Altenburger Land. Noch gibt es hier freie Bebauungsflächen.

im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Fachdienstleiter Wirtschaft & Kultur: Wolfram Schlegel
Telefon: 03447 586-285
E-Mail:wirtschaftsfoerderung@altenburgerland.de
Weitere News...
Bestellung von Medikamenten zur Bekämpfung der Varroose
Der gutscheinfinanzierte AdA-Kurs für Klein- und Kleinstunternehmer
Recyclingzentrum vorübergehend wegen Baumaßnahmen geschlossen
Wirtschaftstag 2019 in Neukieritzsch
Frühjahrswanderung heimischer Amphibien hat begonnen
Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier
Tief- und Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße in Posterstein
Verdienstvolle Frauen erhielten Ehrenurkunde des Landrates
Trio aus dem Altenburger Friedrichgymnasium gewinnt Jugend-Forscht-Preis des Landrates
Termine zu GFAW-Beratertagen in Altenburg bis Juni 2019