Musikschüler beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2019 erfolgreich

[01.04.2019]

Altenburg. Vier Schüler der Musikschule des Landkreises Altenburger Land haben erfolgreich am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Gotha (22. bis 24. März) teilgenommen.
Im Fach Violine starteten zwei Schülerinnen: Kim Winter (Klasse Ines Ludwig) erhielt einen 1. Preis (23 Punkte) mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Halle,
Anne-Sophie Bruchmüller (Klasse Holger Runge) bekam mit 22 Punkten einen 2. Preis. Gleichfalls machten die Akkordeonisten (Klasse Werner Osten) Isabell Schirmer und Friedemann Puhl auf sich aufmerksam. Isabell Schirmer erspielte sich mit 23 Punkten einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb und Friedemann Puhl einen 2. Preis mit 22 Punkten.
„Jugend musiziert“ ist der größte nationale Wettbewerb für Kinder und Jugendlichen, der bundesweit ausgetragen wird und bei dem nach Talenten gesucht wird.

Im Auftrag

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-273
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Landkreis sucht „Kinderfreundliches Haus“
Jugendschutz mit Lücken: Testkäufe in Verkaufseinrichtungen im Altenburger Land
Interner Hauswettbewerb der Musikschule
Landkreis startet Drogenpräventionsprojekt „Freiheit geSucht!?“ und holt Revolution Train nach Altenburg
Hochwasserschutz verbessert und Kreisstraßenabschnitt erneuert
Großes Frühlingskonzert der Musikschule des Landkreises Altenburger Land in Gößnitz
Recyclinghöfe und Kompostieranlage Ostern geschlossen
Landkreis startet Drogenpräventionsprojekt: „Freiheit geSucht!?“
Hauswettbewerb der Musikschule steht bevor
Pflanzliche Abfälle richtig entsorgen