Informationen zur Coronaimpfung

[29.12.2020]

Für die Impfungen in Thüringen ist die Kassenärztliche Vereinigung zuständig. Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung finden Sie auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen sowie der Internetseite https://www.impfen-thueringen.de

Die Terminvergabe für Anspruchsberechtigte Personen der höchsten Priorität wird ab dem 30.12.2020 unter http://www.impfen-thueringen.de freigeschaltet.

Folgende Personen haben demnach mit höchster Priorität Anspruch auf die Schutzimpfung:
  1. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,

  2. Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,

  3. Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,

  4. Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren im Sinne von § 6 Absatz 1 Satz 1 sowie in Bereichen, in denen für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 relevante aerosolgenerierende Tätigkeiten durchgeführt werden,

  5. Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin.


  6. Ab dem 04.01.2021 wird in einem 2. Schritt die telefonische Terminvergabe unter der Tel.-Nr. 03643 4950490 ebenfalls für den genannten Personenkreis freigeschaltet.

    Für Fragen zur Impfung selbst gibt es u. a. eine bundesweit erreichbare Telefonnummer der BARMER Krankenkasse. Diese lautet: 0800 84 84 111.

    Ab dem 13.01.2020 sollen dann die ersten 14 Thüringer Impfstellen zunächst Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr in Betrieb gehen. Für den Landkreis Altenburger Land wird dies in Schmölln sein.

↑ nach oben

Downloads
Ablauf der COVID-19 Impfungen in Thüringen (2.0 MB)
Ablauf in der Impfstelle (333.4 KB)
Weitere News...
Corona: 135 neue Fälle übers Wochenende
Weihnachtsgeschenke für Kinder
Neuer Aufsichtsratsvorsitzender
Papiermüll nur in der blauen Tonne entsorgen
Nachruf Uwe Kaphan
Erlebte Zeitgeschichte im fliegenden Salon
Corona: Weiter hohes Infektionsgeschehen
Corona: Inzidenzwert 500 überschritten
Corona: Inzidenz wieder nahe dem Wert 500
Corona: Anstieg der Inzidenz auf 459,77/ Karte mit Infektionsgeschehen nun einmal wöchentlich