Aufruf: Socken stricken für Babys

[16.02.2021]

Handgestrickte Söckchen für Babys sind im Altenburger Land seit Jahren ein netter Willkommensgruß für Neugeborene Handgestrickte Söckchen für Babys sind im Altenburger Land seit Jahren ein netter Willkommensgruß für Neugeborene Altenburg. Farbenfroh, liebevoll verziert und kuschelweich – handgestrickte Söckchen für Babys sind im Altenburger Land seit Jahren ein netter Willkommensgruß für Neugeborene. Dieser gehört zum „Begrüßungspaket“ des Fachdienstes Jugendarbeit/Kindertagesbetreuung. Dessen Mitarbeiter statten gemeinsam mit Vereinsmitgliedern der Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (ThINKA) Altenburg-Nord Eltern nach der Geburt ihres Nachwuchses einen Besuch ab, um die junge Familie über Service- und Unterstützungsangebote zu informieren.
„Bisher wurden über 1400 Paar Socken und Schuhe, sowie über 100 Mützen für die Neugeborenen ehrenamtlich von Seniorinnen gestrickt“, so Carmen Sparbrod vom Fachdienst Jugendarbeit/Kindertagesbetreuung erfreut. Auch weiterhin soll das Projekt bestehen bleiben. „Dafür benötigen wir wieder die Unterstützung von Helferinnen, die in ihrer Freizeit gern stricken“, ruft Sparbrod zu kreativer Handarbeit auf und fügt an, dass Wolle solange der Vorrat reicht bereitgestellt werden kann. Die fertigen Produkte können auch an der Haustür abgeholt werden. Wer sich am Projekt beteiligen möchten, kann sich bei den MitarbeiterInnen des Projektes ThINKA Altenburg-Nord melden.

Kontakt:
ThINKA Altenburg-Nord
Tel.: 03447 4885854

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Inzidenz unter den Wert 100 gesunken
Corona: Weniger Patienten mit schwerem Verlauf
Digitale Regionalmesse für Arbeit, Ausbildung und Pendler
Breitbandausbau im Altenburger Land: Vertragsabschluss in der Kooperationsgemeinschaft Altenburg Ost
Corona: Bisher 200 Menschen im Landkreis verstorben
Neue Corona-Fälle in Kindergärten
Bargeldlos zahlen im Landratsamt
Nahezu unveränderte Corona-Lage im Landkreis
Hilfe für 10.000 Menschen über die Notrufnummer 112
Vier Infizierte mit mutierten Corona-Viren