Corona: Wieder mehr Corona-Patienten im Klinikum

[12.10.2021]

Altenburg. Auch am heutigen Dienstag liegt die Zahl der Neuinfektionen im zweistelligen Bereich. Das Coronavirus wurde bei 24 Personen nachgewiesen. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 122,2. Acht Personen müssen derzeit wegen einer Coronainfektion stationär behandelt werden.

Neue Infektionen in sensiblen Einrichtungen im Landkreis:

Spalatingymnasium Altenburg:
6 Schüler*innen

Wieratalschule Langenleuba-Niederhain:
1 Schüler*in

Friedrich-Gymnasium Altenburg:
1 Schüler*in

Staatliche Berufsbildende Schule für Wirtschaft u. Soziales Altenburg:
2 Schüler*innen

Das Gesundheitsamt ordnete Quarantäne für den entsprechenden Personenkreis an.

Ein großer Teil der aktuellen Neuinfektionen und der Neuinfektionen der zurückliegenden Tage steht nach Aussage des Gesundheitsamtes in direktem Zusammenhang mit den Corona-Fällen in den Schulen. Folgeinfektionen ergeben sich dann zumeist im direkten Umfeld der Betroffenen und werden zum Beispiel entdeckt, wenn sich in Quarantäne befindliche Kontaktpersonen nach fünf oder sieben Tagen freitesten lassen möchten.

STATISTIK:
Infizierte insgesamt: 7392 (+24 seit Montag)
Fälle 7 Tage: 108
Inzidenz: 122,2
Stationär: 8 (0 ITS)
Verstorben: 293

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Corona: Inzidenz im Landkreis erneut angestiegen
Inzidenz überschreitet Marke 200
Corona: Montag gilt verbindlich 3G-Regel
Corona: Landkreis in Warnstufe 1
Corona: Inzidenz wieder etwas gefallen
Vor-Ort-Beratung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes nun wieder möglich
Corona: Inzidenz deutlich gestiegen
Landkreis erneut auf der EXPO REAL in München
60 Kilometer Alleen stehen im Altenburger Land unter besonderem Schutz
Ein Beitrag zum Schutz des Klimas