Corona: Omikron-Mutante nachweislich im Landkreis angekommen

[05.01.2022]

Altenburg. Seit gestern sind 124 Neuinfektionen hinzugekommen. Die 7-Tage-Inzidenz steigt damit auf 372,4. Bei zwei infizierten Personen ist die Omikron-Mutante labordiagnostisch nachgewiesen worden. Vier weitere Todesfälle sind zu beklagen.


STATISTIK:
Infizierte seit Pandemiebeginn: 13.869 (+124)
Fälle 7 Tage: 329
Inzidenz: 372,4
Stationär: 14 (davon 3 ITS)
Verstorben: 371 (+4)

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Lindenaustraße 9
Telefon: 03447 586-0
Telefax: 03447 586-100
E-Mail:landratsamt@altenburgerland.de
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03447 586-258
Telefax: 03447 586-277
E-Mail:oeffentlichkeitsarbeit@altenburgerland.de
Weitere News...
Omikron - neuer Virusstamm mit veränderten Eigenschaften
Landkreis investiert in die Sicherheit des Unterrichts an den Grundschulen
Bisher rund 1.500 Führerscheine in fälschungssicheres Kartenformat umgetauscht
Corona: Inzidenz deutlich gesunken, aber kein Grund zur Entwarnung
Geflügelgrippe: Aufstallung bleibt bestehen
Sportler des Altenburger Landes auch im Coronajahr 2021 erfolgreich
Geflügelgrippe: Keine Hinweise auf Erkrankungen bei Hausgeflügel und Wildvögeln/ Schutzzone wird ab Samstag aufgehoben
Corona Infektionsgeschehen: Kaum Veränderungen zum Vortag
Corona: Keine Weihnachts- und Silvesterpause beim Testen
Konzepte für den Strukturwandel im Landkreis