Musikschullehrer/in für Violine, Klassenmusizieren, Musikalische Früherziehung und Musikgarten (m/w/d)

In der Musikschule des Landkreises Altenburger Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Musikschullehrer/in für Violine, Klassenmusizieren, Musikalische Früherziehung und Musikgarten (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (25 Wochenstunden gemäß der Sonderregelung für Lehrkräfte an Musikschulen), die der Entgeltgruppe 9 b TVöD zugeordnet ist.

Das Aufgabengebiet umfasst:
• Erteilung von Einzel- und Gruppenunterricht im Fach Violine mit Schülern aller Altersgruppen, Klassenmusizieren, Kurse Musikalische Früherziehung und Musikgarten
• Begleitung und Betreuung der Schüler bei Wettbewerben auf Regional-, Landes- und Bundesebene sowie bei Veranstaltungen und Konzerten der Musikschule
• aktive Gestaltung der Fachgruppenarbeit und Durchführung von Elternabenden.

Berufliche Qualifikation und fachliche Voraussetzungen:
• abgeschlossene musikpädagogische Hochschulausbildung
• Berufserfahrung als Musikpädagoge/in
• fachliche Qualifizierung im Fach Violine, Musikalische Früherziehung und Musikgarten.

Persönliche Voraussetzungen:
• selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
• persönliches Engagement, Kommunikationsfähigkeit
• Einsatzbereitschaft, zeitliche Flexibilität und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Fortbildung und Offenheit für neue pädagogische Entwicklungen.

Sollten wir Ihr Interesse zur Erfüllung des genannten Aufgabenspektrums geweckt haben und Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen, dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 28. August 2019 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
E-Mail: personal@altenburgerland.de.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter der Telefonnummer 03447 586-350 zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Rückfragen ist die Leiterin der Musikschule des Landkreises Altenburger Land, Frau Gabriele Herrmann (Telefon: 03447 / 315055).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir Sie, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

gez.
Jenny Franke
Fachdienstleiterin

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Brandoberinspektor-Anwärter/-in im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
Sachbearbeiter IT-Anwendungsbetreuung (m/w/d)
Sachbearbeiter Wirtschaftliche Jugendhilfe (m/w/d)