Sachbearbeiter/in Betreuungsbehörde (m/w/d)

Im Landratsamt Altenburger Land, Fachdienst Grundsicherung, Wohngeld und sonstige Leistungen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiter Betreuungsbehörde (m/w/d)

vorerst befristet zu besetzen. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung ist beabsichtigt. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die der Entgeltgruppe S 12 TVöD zugeordnet ist.

Die wesentlichen Aufgaben sind:
• Sachverhaltsermittlungen im Rahmen der Betreuungsverfahren für die Betreuungsgerichte,
• Unterstützung der Betreuungsgerichte und Beteiligung am Betreuungsverfahren sowie Zuarbeiten zu Entscheidungen des Betreuungsgerichtes (nach §§1896 ff. BGB, FamFG),
• Beratung und Unterstützung rechtlicher Betreuer und Bevollmächtigter,
• Anlegen von Betreuungsakten mittels Butler-Computer-Programm sowie verwaltungsmäßige Erfassung/Führung von Betreuungen,
• Information und Beratung über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen,
• Aufklärung, Information und Beratung über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen sowie die Unterstützung bei ihrer Erstellung und Beglaubigung von Unterschriften und Handzeichen,
• Unterbreitung eines Beratungsangebotes, gerichtet an die betroffene Person, sowie die Vermittlung betreuungsvermeidender Hilfen,
• Zusammenarbeit mit zuständigen Sozialleistungsträgern,
• Beratung, Unterstützung, Schulung und Weiterbildung von Betreuern und Bevollmächtigten
• Förderung ehrenamtlicher Betreuer,
• Statistische Erhebungen.

Berufliche Qualifikation:
• abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialarbeiter/in / Dipl.-Sozialpädagoge/-in (FH) mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbarer Bachelor- oder Master- Abschluss

Wir erwarten von Ihnen:
• hohe Sozialkompetenz, selbstständiges Arbeiten, hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit auch im Umgang mit schwierigen Klienten
• sicheres Auftreten im Kontakt mit Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie geistigen oder seelischen Behinderungen
• hohes Maß an psychischer Belastbarkeit
• Persönlichkeit mit ausreichender Berufs- und Lebenserfahrung
• Wünschenswert sind Erfahrungen in der Führung von Betreuungen bzw. Kenntnisse des Betreuungsrechtes sowie Umgang / Zusammenarbeit mit Gerichten
• sehr gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
• gute Kommunikationsfähigkeit, Team-, Kontakt- und Kooperationsfähigkeit sowie korrektes Auftreten
• hohes persönliches Engagement und erhöhte Eigeninitiative
• eigenverantwortliche, umsichtige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
• Versiertheit im Umgang mit (Computer-) Technik und entsprechender Software
• Führerschein Klasse B und Fahrpraxis sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke
• Bereitschaft zur ständigen Fortbildung.

Das können Sie von uns erwarten:
• Einstellung als Tarifbeschäftigte/r nach TVöD-VKA
• familienfreundliche flexible Arbeitszeiten (keine Kernzeiten)
• alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. jährliche Jahressonderzahlung, Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen / Jahr, betriebliche Altersvorsorge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• schrittweise Einarbeitung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung bis zum 20. September 2019 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
E-Mail: personal@altenburgerland.de.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter Telefonnummer 03447 586-350 zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Rückfragen ist die zuständige Fachdienstleiterin, Frau Silke Manger (Telefon: 03447 586-780).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtig. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Jenny Franke
Fachdienstleiterin

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Brandoberinspektor-Anwärter/-in im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
Sachbearbeitung Systembetreuung Jugend- und Sozialwesen (m/w/d)