Fachbereichsleiter für Soziales, Jugend und Gesundheit (Fachbereich 2) (m/w/d)

Im Landkreis Altenburger Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Fachbereichsleiter für Soziales, Jugend und Gesundheit (Fachbereich 2) (m/w/d)

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD. Die Stelle ist eine Vollzeitstelle, die unbefristet zu besetzen ist. Die Besetzung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre (Führung auf Probe gemäß § 31 TVöD), wobei selbstverständlich eine unbefristete Fortführung des Arbeitsverhältnisses beabsichtigt ist.

Gesucht wird eine zielstrebige, verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige und überdurchschnittlich engagierte Führungspersönlichkeit, die über eine mehrjährige Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, einer verwaltungsnahen oder in sozialen Unternehmen verfügt.

Sie verstehen es, die verschiedenen Interessen innerhalb und außerhalb der Verwaltung in Einklang zu bringen und können aufgrund Ihres Fach- und Methodenwissens die Verwaltungsabläufe im Fachbereich gestalten. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Landrat, den Mitgliedern des Kreistages und Ausschüssen sowie Verbänden und Organisationen.

Der Bewerber/die Bewerberin muss folgende Qualifikation und fachliche Anforderungen erfüllen:

• Hochschul- oder Universitätsabschluss im sozialpädagogischen Bereich oder im Bereich des Sozialmanagements oder ein Abschluss in enger sachlicher Beziehung zum Geschäftsbereich
• anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (MS-Office, Word, Excel)
• Kommunikationsgeschick nach innen und außen
• wünschenswert sind Kenntnisse im kommunalen Finanzwesen
• Führerschein Klasse B und Fahrpraxis.

Schwerpunktaufgaben:

Dem/der Fachbereichsleiter/in 2 sind derzeit die Fachdienste Controlling FB 2 Wirtschaftliche Hilfen, Unterhalt und Vormundschaften, Allgemeiner Sozialer Dienst, Jugendarbeit/Kindertagesbetreuung, Sozialhilfe, Grundsicherung, Wohngeld und sonstige Leistungen sowie Gesundheit unterstellt und er/sie ist gleichzeitig Leiter/in des Jugendamtes.

Weiterhin ist er/sie zuständig für die
• Leitung und Führung, Koordination und Einsatzsteuerung des Fachbereiches 2
• Überwachung und Absicherung der betriebsinternen Abläufe des Fachbereichs
• Erarbeitung von Grundsätzen zum Aufbau eines Systems des Fachbereichscontrollings und Umsetzung des Controllings im Fachbereich
• Initiierung, Koordinierung, lenken und überwachen von sozialen Projekten.

Wir bieten Ihnen:
• eine fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle sowie abwechslungsreiche Tätigkeit bei guten Arbeitsbedingungen
• alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. jährliche Jahressonderzahlung, Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen / Jahr, betriebliche Altersvorsorge
• Unterstützung durch ein hochqualifiziertes multiprofessionelles Team
• geregelte und familienfreundliche Arbeitszeiten mit großzügiger Rahmengleitzeit
• Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• vielseitige Angebote im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
• ein breitgefächertes Kulturangebot im Territorium sowie eine gute ÖPNV-Anbindung zu den benachbarten Kultur- und Sportzentren.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser verantwortungsvollen, attraktiven Führungsaufgabe geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schriftlich bis zum 31. Januar 2020 an das

Landratsamt Altenburger Land
Landrat, Herr Uwe Melzer
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg.


Weitere Auskünfte erteilt der Fachdienst Personal unter der Telefonnummer 03447 586-350 oder per E-Mail (personal@altenburgerland.de).

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtig. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

gez.
Jenny Franke
Fachdienstleiterin

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (m/w/d)
Arzt im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (m/w/d)
Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)