Sachbearbeiter Jagd- und Fischereirecht (m/w/d)

Im Landratsamt Altenburger Land, Fachbereich Ordnungsangelegenheiten, Fachdienst Öffentliche Ordnung ist eine Stelle

Sachbearbeiter Jagd- und Fischereirecht (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die der Entgeltgruppe 9b TVöD zugeordnet ist.

Die wesentlichsten Aufgaben sind:
• Erteilung, Versagung und Einziehung von Jagdscheinen
• Treffen von Feststellungen zu Umfang und Grenzen der Jagdbezirke
• Ausübung der Aufsicht über die Jagdgenossenschaften
• Prüfung von Jagdpachtverträgen
• Beratung und Unterstützung von Hegegemeinschaften
• Bestätigung und Festsetzung von Abschussplänen
• Feststellung der Brauchbarkeit von Jagdhunden
• Vorbereitung und Durchführung der Fischerprüfung
• Genehmigung von Fischereipachtverträgen
• Ausübung der Aufsicht über die Fischereigenossenschaften
• Überwachung der Erstellung von Hegeplänen.

Berufliche Qualifikation:
• abgeschlossene Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Diplom-Verwaltungswirt) oder
• Verwaltungsfachwirt (FL II) oder
• Verwaltungsbetriebswirt (VWA)

Wir erwarten von Ihnen:
• Bereitschaft zur Weiterbildung,
• sehr gute EDV – Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen,
• selbstständige, eigenverantwortliche und eigenständige Arbeitsweise
• Persönliches Engagement, Kommunikationsfähigkeit,
• hohes persönliches Engagement und erhöhte Eigeninitiative,
• Fähigkeiten eigenverantwortlich zu arbeiten,
• ausgeprägtes bürgerorientiertes Verhalten aufgrund hohen Publikumsverkehr
• Besitz eines gültigen Führerscheines der Klasse B.

Das können Sie von uns erwarten:
• Einstellung als Tarifbeschäftigte/r nach TVöD-VKA
• familienfreundliche flexible Arbeitszeiten (keine Kernzeiten)
• alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. jährliche Jahressonderzahlung, Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen / Jahr, betriebliche Altersvorsorge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• schrittweise Einarbeitung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung bis zum 18. September 2020 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
oder per E-Mail an personal@altenburgerland.de

ein.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter Telefonnummer 03447 586-350 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtig. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

gez.
Jenny Franke
Fachdienstleiterin

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Sozialarbeiter im sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)
Sekretär/Assistent (w/m/d) im Lindenau-Museum Altenburg
Arzt im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (m/w/d)
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (m/w/d)
Sachbearbeiter Vollstreckung im Innendienst (m/w/d)
Arzt im Amtsärztlichen Dienst (m/w/d)
Kinderschutzfachkraft im Netzwerk „Kinderschutz und Frühe Hilfen“ (m/w/d)
Fallmanager (Dipl.-Sozialarbeiter/-in / Dipl.-Sozialpädagoge/-in; m/w/d) )