Fallmanager (Dipl.-Sozialarbeiter/-in / Dipl.-Sozialpädagoge/-in; m/w/d) )

Zur Verstärkung unseres muliprofessionellen Teams im Bereich der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen sind im Landratsamt Altenburger Land, Fachbereich Soziales, Jugend und Gesundheit, Fachdienst Sozialhilfe zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine Stelle

Fallmanager (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die der Entgeltgruppe
S 12 TVöD zugeordnet ist.

Gesucht wird eine hoch motivierte, verantwortungsbewusste, offene und teamfähige Persönlichkeit, die sich im Team des Fachdienstes Sozialhilfe engagieren möchte. Wir erwarten eine hohe Fachkompetenz insbesondere im Bereich der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, hohe Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz sowie Empathievermögen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
• die Ermittlung des Hilfebedarfs von Leistungsberechtigten im Leistungsbereich des SGB IX insbesondere im Teil 2
• das Erstellen individueller Bedarfsanalysen unter Einbeziehung der häuslichen Verhältnisse und vorhandener Ressourcen,
• die Förderung von Selbsthilfepotentialen der Leistungsberechtigten unter Einbeziehung von Unterstützungsleistungen Dritter,
• die Entscheidung über Art und Umfang der Hilfeleistungen,
• die aktive Gestaltung und Steuerung des Hilfeprozesses,
• die Koordinierung der Hilfen im Rahmen von Teilhabe- und Gesamtplankonferenzen und Einzelfallgesprächen,
• die Vernetzung verschiedener Leistungserbringer und Leistungsträger,
• die Dokumentation über die Erstellung und Fortschreibung der Teilhabe- bzw. Gesamtpläne sowie die Überprüfung der Zielerreichung.

Berufliche Qualifikation:
• abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialarbeiter/-in / Dipl.-Sozialpädagoge/-in (FH) mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbarer Bachelor- oder Masterabschluss.

Wir erwarten von Ihnen:
• Erfahrungen im Bereich der Hilfebedarfsplanung für Menschen
• mit Behinderung auf der Grundlage des Integrierten Teilhabeplanes,
• umfassende Kenntnisse des Sozial- und Verwaltungsrechts,
• Kenntnisse über den leistungsberechtigten Personenkreis nach § 99 SGB IX bzw. von Teilhabebedarfen und Teilhabebarrieren
• Kenntnisse über den regionalen Sozialraum und seine Möglichkeiten zur Durchführung von Leistungen der Eingliederungshilfe,
• zielorientiertes, soziales und wirtschaftliches Denken und Arbeiten
• Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick und sichere Gesprächsführung mit allen am Prozess Beteiligten,
• Teamfähigkeit,
• hohe Belastbarkeit und Flexibilität,
• hohes Engagement,
• Selbstbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Kontaktfreudigkeit,
• sichere und anwendungsbereite PC-Kenntnisse in Excel und Word
• Pkw-Führerschein Klasse B und Fahrpraxis.

Das können Sie von uns erwarten:
• Einstellung als Tarifbeschäftigte/r nach TVöD-VKA
• familienfreundliche flexible Arbeitszeiten (keine Kernzeiten)
• alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes z.B. jährliche Jahressonderzahlung, Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen, Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen / Jahr, betriebliche Altersvorsorge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• schrittweise Einarbeitung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie uns bitte Ihre vollständige Bewerbung bis zum 30. September 2020 an das

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
oder per E-Mail an personal@altenburgerland.de

ein.

Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen unter Telefonnummer 03447 586-350 zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachdienstleiterin, Frau Weichelt, Tel.: 03447 586-730.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Diese finden Sie auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land unter: www.altenburgerland.de (Rubrik: Aktuelles/Presse - Stellenangebote).

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berück-sichtig. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen entsprechenden Nach-weis den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Be-werbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewer-bungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückge-sandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

gez.
Jenny Franke
Fachdienstleiterin

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Personal
Fachdienstleiterin: Jenny Franke
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-350
Telefax: 03447 586-100
E-Mail
Weitere Ausschreibungen...
Sozialarbeiter im sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)
Sekretär/Assistent (w/m/d) im Lindenau-Museum Altenburg
Arzt im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst (m/w/d)
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (m/w/d)
Sachbearbeiter Vollstreckung im Innendienst (m/w/d)
Arzt im Amtsärztlichen Dienst (m/w/d)
Kinderschutzfachkraft im Netzwerk „Kinderschutz und Frühe Hilfen“ (m/w/d)