Pressearchiv

Hier finden Sie ältere Artikel aus dem Bereich Aktuelles und Presse:

11.05.2019Glascontainerstandplätze sind keine Müllplätze
Altenburg. Verpackungsmaterial aus Glas kann im Landkreis Altenburger Land an 300 Glascontainerstandplätzen entsorgt werden. Immer wieder ist jedoch zu beobachten, dass vor allem nach Feiertagen, wo deutlich mehr Glasverpackungen anfallen, die Glascontainer schnell überfüllt sind. In diesem Fall gilt die Bitte, kein Glas/keine Glasflaschen neben die Container zu stellen, sondern andere Standplätze zu nutzen oder die nächste Leerung abzuwarten.
10.05.2019Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses im Landratsamt
Erfurt/Altenburg. Der Petitionsausschuss des Thüringer Landtags bietet regelmäßig Bürgersprechstunden in verschiedenen Städten und Landkreisen sowie im Thüringer Landtag an. Die Sprechstunden werden vom Vorsitzenden des Petitionsausschusses, dem Abgeordneten Michael Heym, und weiteren Landtagsabgeordneten durchgeführt. Die nächste Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses findet im Mai im Landratsamt Altenburger Land statt.
10.05.2019Musikschule kooperiert mit Grundschule Karolinum
Altenburg. Die Musikschule des Altenburger Landes kooperiert mit der Staatlichen Grundschule Karolinum Altenburg. Ein entsprechender Kooperationsvertrag zwischen dem Landkreis und der Stadt Altenburg wurde kürzlich unterschrieben. Einmal wöchentlich ist Musikschullehrerin Carolin Heil derzeit im Karolinum zu Gast, um interessierte Mädchen und Jungen nach Unterrichtsende am frühen Nachmittag im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft im Musizieren zu unterrichten.
10.05.2019Auflagen für Heizölverbraucheranlagen in Überschwemmungsgebieten
Altenburg. Heizöl ist ein wassergefährdender Stoff, da es geeignet ist, nachhaltig die physikalische oder biologische Beschaffenheit des Wassers nachteilig zu verändern. In Über-
schwemmungsgebieten gelten daher für Betreiber von Heizölverbraucheranlagen strengere Anforderungen, um sicher zu stellen, dass im Hochwasserfall kein Heizöl austritt.
03.05.2019Neustart für Kurs 21: Schulen kooperieren mit Unternehmen im Altenburger Land
Altenburg. Qualifizierten und motivierten Fachkräftenachwuchs zu fördern und junge Leute für die Berufsfelder unserer Region zu begeistern, gehört zu den wichtigen Zielen des Landrates und der Kreisverwaltung. Die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt finanzierte Initiative KURS 21, die im Sommer 2003 in Ostthüringen startete, hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich Schulen und Unternehmen aufeinander zubewegen. Inzwischen gibt es thüringenweit zahlreiche Lernpartnerschaften, auch im Altenburger Land.
02.05.2019Verstärkung für die VHS
Altenburg. Seit April 2019 gehört Dr. Michael Hein als neuer Pädagogischer Mitarbeiter zum Verwaltungsteam der Volkshochschule Altenburger Land. Der promovierte Politikwissenschaftler ist verantwortlich für die Leitung der Fachbereiche Politik – Gesellschaft – Umwelt, Schulabschlüsse und Kultur und Gestalten. Darüber hinaus übernimmt er die Leitung der Geschäftsstelle in Schmölln.
15.04.2019Landkreis sucht „Kinderfreundliches Haus“
Altenburg. Vor acht Jahren startete der Landkreis die Aktion „Kinderfreundliches Haus“. Seither konnten 30 Gütesiegel an Hausgemeinschaften im Altenburger Land vergeben werden. Damit es mehr werden, findet der Wettbewerb nun seine alljährliche Fortsetzung.
13.04.2019Jugendschutz mit Lücken: Testkäufe in Verkaufseinrichtungen im Altenburger Land
Altenburg. In den letzten 14 Tagen haben Mitarbeiter des Jugendamtes aus dem Bereich Jugendschutz gemeinsam mit jugendlichen Testkäufern im Alter von 15 und 16 Jahren in Verkaufseinrichtungen des Landkreises die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes überrüft und Testkäufe durchgeführt. Unterstützt wurden sie hierbei von der Polizei Altenburger Land und den zuständigen Ordnungsbehörden.
10.04.2019Landkreis startet Drogenpräventionsprojekt „Freiheit geSucht!?“ und holt Revolution Train nach Altenburg
Altenburg. In Zusammenarbeit zwischen dem Landratsamt Altenburg, der Horizonte gGmbH und den SozialarbeiterInnen des Altenburger Landes ist in den letzten Monaten an einer Erweiterung des suchtpräventiven Angebotes im Landkreis gearbeitet worden. Entstanden ist das Projekt „Freiheit geSucht!?“, das in diesem Schuljahr für alle 8. Klassen des Altenburger Landes – rund 750 Schülerinnen und Schüler – angeboten wird. Dabei sollen sich die Schüler mit dem Thema Freiheit und Sucht in zweimal einer Doppelstunde im Unterricht auseinandersetzen. Im Zentrum des Projektes steht der Besuch des „Revolution Train“ aus Prag, der vom 16.5. bis 18.5.2019 auf dem Altenburger Bahnhof Station macht. Das Angebot wurde von Landrat Uwe Melzer beauftragt und wird vom Landkreis Altenburger Land finanziert.
10.04.2019Hochwasserschutz verbessert und Kreisstraßenabschnitt erneuert
Altenburg. Seit Ende März rollt der Verkehr wieder auf der Kreisstraße in Zürchau. Seit Juli 2018 wurde hier für rund 1,7 Millionen Euro gebaut – eine Gemeinschaftsmaßnahme zur Hochwasserschadensbeseitigung zwischen der Gemeinde Nobitz, dem Landratsamt Altenburger Land und der EWA Energie und Wasserversorgung Altenburg GmbH.

↑ nach oben

Suchen im Archiv

von

bis
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Öffentlichkeitsarbeit
Jana Fuchs
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-270
Telefax: 03447 586-277
E-Mail
Aktuelle News...
Baumaßnahmen dauern an
Kreisstraßenmeisterei ist gut auf den bevorstehenden Winter vorbereitet
Weihnachtskonzerte der Musikschule in Altenburg, Meuselwitz und Schmölln
Azubis backten für einen guten Zweck
Neue Kleinkindbetreuung im „Mäusestübchen“ in Altenburg eröffnet
Kostenloser AdA-Onlinelehrgang - Anmeldungen noch bis 5. Dezember möglich
Außerplanmäßig geschlossen
Zwei Gütesiegel gehen nach Meuselwitz
Höheres Wohngeld ab dem 1. Januar 2020
Beschwerdemanagement im Landratsamt zu Windenergieanlagen in der Gemarkung Drogen/Steinsdorf