Arbeitskreis FrauenPerspektiven

Arbeitskreis FrauenPerspektiven

FrauenPerspektiven ist ein am 30.03.2007 gegründeter Arbeitskreis engagierter Frauen im Altenburger Land, der sich zusammensetzt aus

- der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Altenburger Land
- der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Altenburg
- der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit
- Vertreterin des Klinikums Altenburger Land GmbH
- Vertreterin des Altenburger Familienzentrums

Ziel des Arbeitskreises ist es, neben dem Erfahrungsaustausch über relevante Themen auch Projekte zu entwickeln, die die Lebensqualität von Frauen und Familien im Altenburger Land verbessern.
Wir wollen informieren, auf Probleme aufmerksam machen und Impulse geben.

kein Alternativ-Text hinterlegt

Veranstaltungen des Frauenkolleg

„Mehr Zeit für mich!“ - Familie – Beruf – Gesundheit

Der Arbeitskreis FrauenPerspektiven veranstaltet am 5. März 2013 in der Zeit zwischen 15:00 und 19:00 Uhr einen Aktionsnachmittag zum Thema: „Mehr Zeit für mich“. Die Veranstaltung findet im Goldenen Pflug in Altenburg statt. Firmen, Vereine und Einrichtungen stellen ihre Angebote vor, die geeignet sind, Beruf, Familie und Freizeit sinnvoll miteinander zu verbinden.

Die Belastung, der jede Einzelne von uns ausgesetzt ist, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht, kann durch sinnvolle und aktive Gestaltung von freien Zeiten reduziert werden. Die Balance zu finden, eigene und familiären Interessen mit den gewachsenen Anforderungen im Berufsleben miteinander zu verknüpfen, soll durch unterschiedlichste Angebote unterstützt werden: Sei es, geeignete Freizeitangebote zu finden, sei es, Anregungen zur Verbesserung der Gesundheit und des persönlichen Wohlbefindens zu erhalten, kreative Ideen mitzunehmen oder Motivation zum Mitwirken in Vereinen zu erhalten - wir bemühen uns, Ihnen eine breite Palette von Leistungen zu bieten.

Im Stundentakt finden im Seminarraum des Goldenen Pfluges themenbezogene Workshops statt. Die Veranstaltung wird durch ein buntes Rahmenprogramm auf der Bühne bereichert:

16:00 Uhr - Modenschau mit der Firma DIEBEG Textilien Schmölln
16:45 Uhr - Chor des Klinikums Altenburger vLand
17:30 Uhr - Zumba Fitness mit dem TUS Schmölln e. V.
18:00 Uhr - Gospelchor „Colors of Soul“

Vorträge:
16:00 Uhr - Betreuungsvollmacht, jetzt schon?
17:00 Uhr - Keine Angst vor Vorstellungsgesprächen!
18:00 Uhr - Was erwarten Unternehmen von Bewerbern?

Mitarbeiter des Altenburger Familienzentrums haben spezielle Angebote für Kinder vorbereitet, damit Eltern und Großeltern sich in Ruhe umschauen können. Die gastronomische Versorgung übernehmen die Altenburger Landfrauen. Der Eintritt ist frei.

Schauen Sie vorbei. Es gibt viel zu erleben.

Bärbel Müller,
Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Altenburger Land
Dr. Ines Quart,
Gleichstellungsbeauftragte Stadt Altenburg

↑ nach oben

kein Alternativ-Text hinterlegt
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Gleichstellungsbeauftragte
Bärbel Müller
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-246
Telefax: 03447 314062
E-Mail