THW " Technisches Hilfswerk

Das THW ist die Katastrophenschutzorganisation der Bundesregierung. Es wurde im Jahr 1950 gegründet und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern. Der Präsident und die THW-Leitung haben ihren Sitz in Bonn-Bad Godesberg.

kein Alternativ-Text hinterlegt Zu den gesetzlichen Aufgaben der Bundesanstalt THW gehört die Leistung von technischer Hilfe im Inland ebenso wie die humanitäre Hilfe im Ausland. Die Arbeit des THW wird überwiegend von ehrenamtlichen Helfern erbracht.

Der gesetzliche Auftrag des THW:

- technische Hilfe im Zivilschutz,
- technische Hilfe im Auftrag der Bundesregierung außerhalb des Geltungsbereiches dieses Gesetzes
- technische Hilfe bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes auf Anforderung der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen, im Auftrag der Bundesregierung auch außerhalb des Bundesgebietes.

Acht THW-Landes- bzw. Länderverbände sind die Ansprechpartner der obersten Landesverbände anderer Organisationen und Stellen.

kein Alternativ-Text hinterlegt Auch der Umgang mit der Kettensäge wird auf dem THW-Gelände, Am Weißen Berg 26, geübt. Hier von Diana Albert und Ronald Reiß.

Ortsverband Altenburg

Zahlreiche Ortsverbände unterstützen die Arbeit des THW. Der Ortsverband Altenburg wurde am 03.12.1996 gegründet und hat rund 40 aktive Mitglieder.

↑ nach oben

Links
THW Bund
THW Sachsen/Thüringen
THW Altenburg
Kontaktdaten
THW Ortsverband Altenburg
Ortsbeauftragter: Herr Ronald Reiß
Am Weißen Berg 26
04600 Altenburg
Telefon: 03447 861-800
Telefax: 03447 861-801

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Länderverband Sachsen, Thüringen
Der Landesbeauftragte für Sachsen, Thüringen
Herr Manfred Metzger
Geschwister-Scholl-Straße 2
04600 Altenburg
Telefon: 03447 56840
Telefax: 03447 568455