Kita - Card

kein Alternativ-Text hinterlegt Mädchen und Jungen der Kindertageseinrichtung Märchenland in Meuselwitz Mit der Verabschiedung des Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetzes " ThürKitaG " zum 01.01.2006 sind für die Inanspruchnahme von Kindergartenplätzen wichtige Änderungen in Kraft getreten. Außerdem haben seit dem 1. August 2013 Kinder ab dem Alter von einem Jahr
einen Rechtsanspruch auf „frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege“. (Sozialgesetzbuch §24 Abs. 2 Satz 1 SGB VIII zukünftige Fassung)

Gleichzeitig können die Eltern entscheiden, welchen Kindergarten ihr Kind besuchen soll. Die freie Wahl einer bestimmten Kindereinrichtung ist jedoch nur möglich, wenn in der gewünschten Einrichtung freie Plätze vorhanden sind. Um für die Eltern und Kommunen die Beantragung eines Platzes zu erleichtern und gleichzeitig dem Wunsch- und Wahlrecht zu entsprechen, hat der Landkreis die Einführung einer einheitlichen Kita - Card für alle Kommunen vorgeschlagen.
Alle Städte und Gemeinden haben sich dafür auf einen einheitlichen Verfahrensweg geeinigt und für die Einführung der Card folgenden Verfahrensweg vorgesehen:

1. Wo und wie erhält man die Kita " Card?

Die Kita " Card ist kostenlos nach Antragstellung in der zuständigen Wohnsitzgemeinde / Verwaltungsgemeinschaft erhältlich. Entsprechende Antragsformulare liegen in allen Kindertagesstätten sowie in den kommunalen Verwaltungen aus. Die Anträge sind in der Regel ein halbes Jahr vor Inanspruchnahme des Kindergartenplatzes durch die Eltern (den / die Personen-sorgeberechtigten) bei der Wohnsitzgemeinde zu stellen. Diese stellt die Kita " Card dann aus.

2. Was geschieht nach Erhalt der Kita - Card ?

Die Eltern geben die Card mit der Anmeldung des Kindes in der gewünschten Einrichtung ab. Diese verbleibt danach in der jeweiligen Kindertagesstätte. Muss das Kind die Kindertagesstätte wechseln, lassen sich die Eltern die Kita - Card in der bisher besuchten Kindertagesstätte aushändigen, um diese in der neuen Kindertagesstätte zur Anmeldung vorzulegen.

3. Was passiert mit der Kita - Card, wenn der Platz nicht mehr benötigt wird?

Eltern müssen ihr Kind z.B. beim Übergang in die Schule, Wegzug aus der Wohnsitzgemeinde oder dem Landkreis Altenburger Land in der Einrichtung lt. Benutzungssatzung abmelden. Die Kindertagesstätte gibt dann die Kita - Card an die Wohnsitzgemeinde zurück.

4. Worauf müssen Eltern achten, deren Kinder bereits eine Einrichtung besuchen?

Für Eltern, deren Kinder bereits zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regelung eine Kindertagesstätte in unserem Landkreis besuchen, erfolgt die Antragstellung und Übergabe der Kita - Card in der Kindertagesstätte in Zusammenarbeit mit der zuständigen Wohnsitzgemeinde.

5. Wann wurde die Kita - Card eingeführt?

Mit diesem Verfahren wurde am 01.Mai 2006 begonnen.

Weitere Informationen und Anträge sind in den Kindertagesstätten und Kommunalverwaltungen erhältlich.

↑ nach oben

Weitere Informationen
Adoptions- und Kinderpflegewesen
Familien-, Erziehungshilfe und Hilfe für junge Menschen bis 27 Jahre
Kindertagesstätten
Kindertagespflege
Kindesunterhalt und Vaterschaftsfeststellung
Ehrenpatenschaften für Kinder
Wirtschaftliche Jugendhilfe
Jugendeinrichtungen
Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Jugendarbeit/ Kindertagesbetreuung
Fachdienstleiterin: Marion Fischer
Theaterplatz 7/8
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-560
Telefax: 03447 586-520
E-Mail