Erfolgreichste Sportlerinnen und Sportler des Altenburger Landes durch Landrat geehrt

[26.11.2011]

Es ist fast zu Ende, das Sportjahr 2011. International gesehen war es so etwas wie die Ruhe vor dem großen Sturm. Kein großes internationales Fußballturnier, keine Olympischen Spiele. Dafür dürfen wir uns kommendes Jahr gleich auf zwei super Highlights freuen: Auf die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine und auf die Olympischen Sommerspiele in London.

Dennoch: Langweilig war das Sportjahr 2011 keineswegs. Unsere Jungs um Jogi Löw marschierten souverän wie nie durch die Europameisterschaftsqualifikation, Sebastian Vettel fuhr erneut von Sieg zu Sieg und Sprinter Usain Boldt sorgte bei der Weltmeisterschaft der Leichtathleten in Südkorea einmal mehr für Top-Leistungen und weltweiten Gesprächsstoff. Gekämpft, gewonnen und gejubelt wurde 2011 natürlich nicht nur auf der großen internationalen Bühne, sondern auch in Thüringen. Erneut waren viele Sportlerinnen und Sportler auch aus dem Altenburger Land bei Wettkämpfen auf Landesebene, aber auch bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich.
Rico Rademann (links) und Mike Pfaffenberger (rechts) in Aktion. Das Team vom SV Blau-Gelb Ehrenberg e. V. gewann zwei Silbermedaillen beim World Cup und belegte den 1. Platz in der Radball-Bundesliga-Elite. Rico Rademann (links) und Mike Pfaffenberger (rechts) in Aktion. Das Team vom SV Blau-Gelb Ehrenberg e. V. gewann zwei Silbermedaillen beim World Cup und belegte den 1. Platz in der Radball-Bundesliga-Elite. Wie jedes Jahr im November hatte Landrat Sieghardt Rydzewski die Besten zur traditionellen Sportlerehrung eingeladen. Zum mittlerweile 21. Mal fand sie am 15. November im Landschaftssaal des Landratsamtes statt. Viele bekannte Athleten, aber auch etliche neue Sportler waren unter den Gästen, zu denen natürlich auch zahlreiche Trainer, Übungsleiter und Organisatoren aus den Sportvereinen des Landkreises gehörten. In seiner Ansprache gratulierte Sieghardt Rydzewski den Sportlern zu ihren hervorragenden Leistungen. Zugleich dankte er den Betreuern für ihre ehrenamtliche Arbeit in den Sportvereinen, ohne die viele Wettkampfleistungen gar nicht möglich gewesen wären. An die Athleten gerichtet sagte der Landrat: „Mit Ihren sportlichen Leistungen haben Sie nicht nur sich selbst und Ihrem Verein alle Ehre gemacht, sondern auch unserem Landkreis. Sie haben Können, Disziplin, Zielstrebigkeit und Leistungswillen bewiesen und sind damit auch Vorbild für Andere.“
Der Landrat gratuliert den Sportschützen Michael Kuhlee,  Bernd Oehler, Tino Kieker, Rolf Thielicke und Thomas Beyer zu ihren sportlichen Erfolgen (v. l. n. r.) Der Landrat gratuliert den Sportschützen Michael Kuhlee, Bernd Oehler, Tino Kieker, Rolf Thielicke und Thomas Beyer zu ihren sportlichen Erfolgen (v. l. n. r.) Danach begann ein wahrer Auszeichnungsmarathon, denn Landrat Sieghardt Rydzewski konnte insgesamt 71 Sportler, 7 Paare und 13 Mannschaften in 19 verschiedenen Sportarten ehren. Allen voran Jessy Neumann, Joachim Rohland, Jessica Sowa, Mike Jahr, Rico Rademann und Mike Pfaffenberger, die zu den erfolgreichsten Athleten gehörten. Karate-Ass Jessy Neumann (Budokan Altenburg e. V.) kehrte mit ersten Plätzen von internationalen Wettkämpfen heim und nahm an der Weltmeisterschaft in Malaysia teil. Joachim Rohland (SV Einheit Altenburg e. V.) verfehlte bei der Europameisterschaft der Gewichtheber das Siegerpodest mit Platz 4 denkbar knapp. So wie auch Kickboxer Mike Jahr (SV Gerstenberg e. V.), der Europameisterschafts-Fünfter wurde. Jessica Sowa (SV Gerstenberg) boxte sich in New York im wahrsten Sinne des Wortes zum Erfolg, gewann die Silbermedaille zur Weltmeisterschaft der Polizeiangestellten und wurde zudem Deutsche Vizemeisterin im Boxen. Und schließlich das erfolgreiche Radball-Duo Rico Rademann und Mike Pfaffenberger (SV Blau-Gelb Ehrenberg e. V.): Sie holten den Deutschen Meistertitel, belegten den ersten Platz in der Radball Bundesliga-Elite und gewannen zweimal Silber beim Welt-Cup. Viele weitere Sportler, von den Kindern bis zu den Senioren, waren in diesem Jahr über die Landkreis- und Ländergrenzen hinaus erfolgreich und nahmen an Deutschen Meisterschaften teil, darunter Fechter, Ringer, Seesportler und Sportschützen.

Die Handballmannschaft des LSV Ziegelheim errang den Landesmeistertitel. Foto: beim Wurf Claudia Klupsch, im Hintergrund Eileen Herziger (grüne Trikots) Die Handballmannschaft des LSV Ziegelheim errang den Landesmeistertitel. Foto: beim Wurf Claudia Klupsch, im Hintergrund Eileen Herziger (grüne Trikots) Und noch etwas ist im Sportjahr 2011 bemerkenswert: Noch nie zuvor standen so viele Sportler aus dem Altenburger Land auf der Nominierungsliste zur Wahl „Thüringer Sportler des Jahres“. Ringerin Maria Müller (Lokomotive Altenburg e. V.) hat das ebenso geschafft wie die Radballer Rico Rademann und Mike Pfaffenberger. Zur Wahl steht ebenso Dreispringerin Katja Demut, die ihre sportliche Karriere einst beim ESV Gößnitz begann, jetzt für den TuS Jena startet und sich gerade auf die Olympischen Spiele in London vorbereitet.
Gekämpft, gewonnen und verloren, gejubelt und geweint - das Sportjahr 2011 war für die Athleten des Landkreises eines der erfolgreichsten Jahre überhaupt, voller Emotionen, unvergesslicher Erlebnisse und vieler toller Erfolge. Und eines zeigt sich dabei immer wieder - egal ob auf internationaler Ebene oder im kleinsten Sportverein, egal ob in einem WM-Stadion, in der Turnhalle oder auf dem Sportplatz: Sport verbindet, Sport schafft Gemeinsamkeit. In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf das Sportjahr 2012.

Jana Fuchs

Folgende Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften wurden für ihre sportlichen Erfolge geehrt:

Budokan Altenburg e. V.
Jessy Neumann (Karate)
SV Gerstenberg 1954 e. V.
Jessica Sowa (Boxen)
Mike Jahr (Kickboxen)
SV Lokomotive Altenburg e. V.
Maria Müller, Omar Derradji, Boulaem Derradji, (Ringen)
Heinz Teichmann, Dieter Maas (Tischtennis)
ASV Wintersdorf e. V.
Gunther Döring (Kegeln)
Seidokaikan Karate e. V.
Lukas Gruning, Denny Simon, Maria Junghanns, Lucas Junghanns, Justine Pycior
Seesportclub Altenburger Land e. V.
Michelle Schramm, Nils Kaiser, Lisa Bressgott, Tobias Wilhelm
Aqua Fun Wintersdorf e. V.
Marcus Poltier (Seesport)
Motorsportclub Altenburg e. V.
Andreas Prautsch (Supercart)
SKD "Sakura" Meuselwitz e. V., Karate
Hannah Schwarze, Leander Burkhardt, Tina Oertel, Lea Schmeil, Kumite-Team Kinder, Alexander Sommer, Lisa-Marie Wachowiak, Talina Titz, Robin Wenzel, Kumite-Team Herren
1.TSC Tanzkreis "Schwarz-Gold" Altenburg e. V.
Jannik Nastke/Isabelle-Sandra Lukas, Nico Gruchmann/Lucienne Krause, Finn Petermann/Josephine Streu, Moritz Dittrich/Lara Weber
SV Blau-Gelb Ehrenberg e. V., Radball
Rico Rademann/Mike Pfaffenberger
Tim-Mario Möbus/Pascal Spangenberg, Florus Jungandreas/Maximilian Schmidt
TuS Friesen e. V., Rhönrad
Amelie-Maria Schneider, Silke Schwass, Lilly Juckel
Turn-und Sportverein Schmölln e. V.
Markus Brieger, Carolin Witt, Katharina Witt (Leichtathletik)
ESV 90 Gößnitz e. V.
Karen Eltzschig, Max Schmidt (Leichtathletik)
SV Lerchenberg e. V.
René Hänchen (Leichtathletik)
Leichtathletik-und Sportverein Schmölln e. V., Leichtathletik
Laura Rook, Wiebke Orlick, Ariane Rook, Marius Riebel, Monique Klette, Tabea Witter
Judo-Freizeitsportverein Wintersdorf e. V.
Nicole Landmann
PSV Schmölln e. V., Judo
Annika Zwerenz, Marcel Schmidtke, Hans Nietz, Sebastian Milde
SV Einheit Altenburg e. V.
Joachim Rohland (Gewichtheben)
Meline Rohte (Judo),
Marie-Luise Enghardt, Katarina Lahn, Tom Mehner, Cornelius Petersen, Mannschaft B-Jugend, Mannschaft Herren (Fechten)
SV Rositz e. V.
Luisa Keller (Einer-Kunstradfahren)
Meuselwitzer Schachverein e. V.
Clemens Blumenthal
LSV Ziegelheim e. V.
Mannschaft wbl. Jugend (Handball)
Schützenverein Lucka 1990 e. V., Sportschießen
Constanze Rotzsch, Enrico Friedemann, Inken Günther, Bettina Sattler, Frank Schneider, Wolfgang Schuhknecht, Beatrice Weiß
Privilegierte Schützengesellschaft Meuselwitz e. V., Sportschießen
Michael Kuhlee, Mannschaft Kleinkaliber-Gewehr
Schützengesellschaft Schmölln e. V., Sportschießen
Rolf Thielicke, Markus Hartung, Andreas Flöter, Tino Kieker, 5 Mannschaftserfolge
Neue Schützengesellschaft Schmölln e. V., Sportschießen
Manfred Sonntag, Andreas Fuchs, Mannschaft freie Pistole
KSV Meuselwitz-Bünauroda e. V., Kegeln
1. Herrenmannschaft

↑ nach oben

Kontaktdaten
Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin: Jana Fuchs
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586-270
Telefax: 03447 586-277
E-Mail
Weitere News...
Wasserentnahmen aus Bächen, Flüssen und Seen wegen Trockenheit ab sofort untersagt
Thüringer Aufbaubank hält Sondersprechtag in Altenburg ab
Schmöllner Gymnasiasten freuen sich über restaurierten Blüthner-Flügel
Im Kreisfinale beste Pedalritter ermittelt
Bis Ende Juli Veranstaltungen für Terminbeilage Herbst/Winter 2019/20 melden
Abschnitt der Kreisstraße in Fockendorf wird saniert
Aufruf zur Beteiligung am Denkmaltag
Thüringer Blinden- und Sehbehindertenverband berät in Altenburg
Nächster Fischereilehrgang
Landrat ehrt elf Schüler mit Lindenau-Medaille