kein Alternativ-Text hinterlegt Blick zur Burg Posterstein

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis.

Mit dem RufBus im Altenburger Land auf Abruf mobil sein

kein Alternativ-Text hinterlegt

[22.05.2019]

mehr ...

Neue Bus-Haltestelle im Gewerbegebiet Windischleuba

kein Alternativ-Text hinterlegt

[21.05.2019] Windischleuba. Ab 1. Juni 2019 ist das Gewerbegebiet in Win­dischleuba nun auch mit dem Bus erreichbar. Die neue Haltestelle auf dem Parkplatz vor dem Obi-Baumarkt entstand auf Initiative der Gemeinde Windischleuba, eines Investors des Gewerbegebietes und der THÜSAC Personennahverkehrsgesellschaft mbH.

mehr ...

Landkreis begeht 25-jähriges Jubiläum mit Festveranstaltung im Landestheater

kein Alternativ-Text hinterlegt

[20.05.2019] Altenburg. Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport, aus Vereinen, Verbänden und Institutionen des Altenburger Landes, des Freistaates Thüringen sowie aus Nachbarlandkreisen waren am 3. Mai auf Einladung von Landrat Uwe Melzer ins Altenburger Landestheater gekommen, um das 25-jährige Jubiläum des Landkreises Altenburger Land zu begehen. Zu den Ehrengästen gehörten unter anderem die Landräte a. D. Christian Gumprecht (1994-2000), Sieghardt Rydzewski (2000-2012) und Michaele Sojka (2012-2018), die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Kaiser und Volkmar Vogel, die Landtagsabgeordneten Simone Schulze, Christoph Zippel und Ute Lukasch sowie der Staatssekretär des Thüringer Finanzministeriums Dr. Hartmut Schubert.

mehr ...

Ältere Nachrichten finden Sie im News-Archiv

↑ nach oben