Blick zur Burg Posterstein Blick zur Burg Posterstein

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die 1045-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis.

Omikron - neuer Virusstamm mit veränderten Eigenschaften

kein Alternativ-Text hinterlegt

[21.01.2022] Der Amtsarzt des Altenburger Landes, Prof. Stefan Dhein, erläutert die aktuelle Mutation des Corona-Virus. Dazu gehört auch, dass mit Omikron infizierte Patienten eine veränderte Symptomatik zeigen.

mehr ...

Landkreis investiert in die Sicherheit des Unterrichts an den Grundschulen

kein Alternativ-Text hinterlegt

[21.01.2022] Rund 150.000 Euro hat der Landkreis jetzt ausgegeben, um Kindern Schulbesuche weiterhin zu ermöglichen. Zu erst wurden Grundschulen und Förderzentren ausgerüstet.

mehr ...

Bisher rund 1.500 Führerscheine in fälschungssicheres Kartenformat umgetauscht

kein Alternativ-Text hinterlegt

[13.01.2022] Rund 43 Millionen Führerscheine in Deutschland müssen in fälschungssichere Exemplare getauscht werden. Eine EU-Richtlinie liegt dies so fest.

mehr ...

Corona: Inzidenz deutlich gesunken, aber kein Grund zur Entwarnung

kein Alternativ-Text hinterlegt

[12.01.2022] Die 7-Tage-Inzidenz im Altenburger Land ist weiter gesunken und liegt heute bei 195,8. In den letzten beiden Tagen hat das Gesundheitsamt 54 Neuinfektionen registriert. Leider sind sechs neue Todesfälle zu beklagen, die im Zusammenhang mit einer Coronainfektion stehen.

mehr ...

Geflügelgrippe: Aufstallung bleibt bestehen

kein Alternativ-Text hinterlegt

[12.01.2022] In der vergangenen Woche hatte das Veterinäramt den Ausbruch der Geflügelgrippe Anfang Dezember bei einem gewerblichen Geflügelhalter in Thonhausen als erloschen erklärt, Schutzzone und die Überwachungszone um den Betrieb in Thonhausen zum 8. Januar 2022 aufgehoben. Aus aktuellem Anlass – in den zurückliegenden Tagen gab es vielfach Anfragen von Geflügelhaltern an das Veterinäramt – weist Amtstierarzt Matthias Thurau darauf hin, dass die Pflicht zur Aufstallung des Geflügels jedoch weiterhin bestehen bleibt und zwar im gesamten Landkreis Altenburger Land.

mehr ...

Ältere Nachrichten finden Sie im News-Archiv

↑ nach oben