kein Alternativ-Text hinterlegt Blick zur Burg Posterstein

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis.

Noch bis Ende des Jahres eingeschränkte Öffnungszeiten im BAföG-Amt des Landkreises

kein Alternativ-Text hinterlegt

[15.10.2019] Altenburg. Aus organisatorischen Gründen müssen die Öffnungszeiten des BAföG-Amtes im Fachdienst Schulverwaltung des Landratsamtes Altenburger Land noch bis zum 31. Dezember 2019 eingeschränkt bleiben.

mehr ...

Gewässerunterhaltungsverband Pleiße-Schnauder im Altenburger Landgegründet

kein Alternativ-Text hinterlegt

[14.10.2019] Altenburg. Im Landkreis Altenburger Land wurde am 19. September 2019 der Gewässerunterhaltungsverband Pleiße-Schnauder mit insgesamt 40 Gemeinden als Mitglieder gegründet. Durch ihn werden die Aufgaben zur Unterhaltung der Gewässer zweiter Ordnung neu strukturiert. Die Aufnahme der Arbeit erfolgt zum 1. Januar 2020.

mehr ...

Anträge zur Förderung des Ehrenamtes 2020 einreichen

kein Alternativ-Text hinterlegt

[11.10.2019] Altenburg. Die Thüringer Ehrenamtsstiftung gewährt den Landkreisen und kreisfreien Städten jährlich Mittel zur Förderung gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeiten.
Ziel und Zweck dieser Förderung ist es, Vereine, Verbände, Kirchen, Institutionen und Organisationen zu unterstützen und in ihrem Tätigkeitsbereich ehrenamtliches Engagement zu fördern und zu würdigen.

mehr ...

Ältere Nachrichten finden Sie im News-Archiv

↑ nach oben