kein Alternativ-Text hinterlegt Blick zur Burg Posterstein

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis.

Landkreis sucht „Kinderfreundliches Haus“

kein Alternativ-Text hinterlegt

[15.04.2019] Altenburg. Vor acht Jahren startete der Landkreis die Aktion „Kinderfreundliches Haus“. Seither konnten 30 Gütesiegel an Hausgemeinschaften im Altenburger Land vergeben werden. Damit es mehr werden, findet der Wettbewerb nun seine alljährliche Fortsetzung.

mehr ...

Jugendschutz mit Lücken: Testkäufe in Verkaufseinrichtungen im Altenburger Land

[13.04.2019] Altenburg. In den letzten 14 Tagen haben Mitarbeiter des Jugendamtes aus dem Bereich Jugendschutz gemeinsam mit jugendlichen Testkäufern im Alter von 15 und 16 Jahren in Verkaufseinrichtungen des Landkreises die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes überrüft und Testkäufe durchgeführt. Unterstützt wurden sie hierbei von der Polizei Altenburger Land und den zuständigen Ordnungsbehörden.

mehr ...

Landkreis startet Drogenpräventionsprojekt „Freiheit geSucht!?“ und holt Revolution Train nach Altenburg

kein Alternativ-Text hinterlegt

[10.04.2019] Altenburg. In Zusammenarbeit zwischen dem Landratsamt Altenburg, der Horizonte gGmbH und den SozialarbeiterInnen des Altenburger Landes ist in den letzten Monaten an einer Erweiterung des suchtpräventiven Angebotes im Landkreis gearbeitet worden. Entstanden ist das Projekt „Freiheit geSucht!?“, das in diesem Schuljahr für alle 8. Klassen des Altenburger Landes – rund 750 Schülerinnen und Schüler – angeboten wird. Dabei sollen sich die Schüler mit dem Thema Freiheit und Sucht in zweimal einer Doppelstunde im Unterricht auseinandersetzen. Im Zentrum des Projektes steht der Besuch des „Revolution Train“ aus Prag, der vom 16.5. bis 18.5.2019 auf dem Altenburger Bahnhof Station macht. Das Angebot wurde von Landrat Uwe Melzer beauftragt und wird vom Landkreis Altenburger Land finanziert.

mehr ...

Ältere Nachrichten finden Sie im News-Archiv

↑ nach oben